Direkt zum Hauptbereich

Posts

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Diane Summer?

Hallo ihr Lieben, das Grumpelchen hat schon wieder zugeschlagen und sich diesmal eine neue Autorin gekrallt. Lest selbst, wen es diesmal getroffen hat. *grins* Hallo Diane,  erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

[Rezension] Anna Lisa Franzke - Die Mädchen von Feenis Alberon

Titel: Feenis Alberon I Autor: Anna Lisa Franzke Format: Kindle Ausgabe Dateigröße: 536 KB Verlag: neobooks (30. Juli 2019) Sprache: Deutsch Inhalt: "Feenis Alberon ist die wohl reichste Handelsstadt, die es je gab. Sie thront auf Felsen mitten auf einem reißenden Fluss. Über die Zeit haben sich sieben Adelsfamilien in der Stadt angesiedelt, die im ständigen Wettstreit um Macht und Geld untereinander leben. Veenice kennt diese Stadt wie ihre Westentasche. Als bezahlte Spionin und Auftragsmörderin lebt sie als Nicht-Adlige in den Reihen der Reichsten und Mächtigsten. Bei ihrem letzten Auftrag jedoch wurde sie beobachtet von jemanden, den seine Stellung gefährlich macht. Veenice muss sich entscheiden, ob sie aufhört oder weitermacht und damit nicht nur ihr Leben in Gefahr bringt. Sie wird auf einen weiteren Auftrag angesetzt, der gefährlicher und bedeutender wird, als sie jemals geglaubt hätte."Quelle:  Feenis Alberon Folgenden Link kennzeichne ich

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Christine Weber?

Hallo Christine. erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein … Na ja … von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

[WritingFriday] Die Leiden des "alten" Elliots

Heute möchte ich euch wieder mit zu einer Bloggeraktion nehmen, bei der ich mal mehr, mal weniger gut mitmache. Schande über mein Haupt. Den heutigen Beitrag habe ich ia Google Docs schon vor zwei Wochen spontan vorgeschrieben und ich hoffe, er gefällt euch. Bei dieser Bloggeraktion handelt es sich übrigens um den Writing Friday, den Elizzy von readbooksandfallinlove ins Leben gerufen hat, alle Informationen dazu, findet ihr auf ihrem Blog.  Sie gibt monatlich ein paar Themen vor, zu denen man etwas schreiben kann. Ein Hauptthema oder mehrere Unterkategorieren. Wenn ihr auch dort mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach bei ihr vorbei.  Die Regeln im Überblick Jeden Freitag wird veröffentlicht Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vor

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Emma Marten?

  Ein weiteres Interview steht in den Startlöchern. Es wird in der nächsten Zeit sehr viele davon geben und das Grumpelchen ist immer mit dabei. Heute hat es Emma Marten erwischt, die sich in die Höhle des Löwen .. äh des Grumeplchens gewagt hat. Hallo Emma. erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

Schon ein Loch im Bauch, Katja Bleeker?

  Angesichts der Bloggerbörse auf Facebook, habe ich viele nette Autor/innen kennengelernt, die sich dazu bereits erklärt haben, mir ein paar Fragen zu beantworten.  Katja Bleeker ist die zweite, die sich vom Grumpelchen ein paar Fragen stellen lassen hat. Lest selbst, wie es ausgegangen ist und ob Katja vom Grummeln eher abgeschreckt war oder ordentlich Kontra gegeben hat?!

Schon ein Loch im Bauch, Jessica V. Houven?

Angesichts der Bloggerbörse auf Facebook, habe ich viele nette Autor/innen kennengelernt, die sich dazu bereits erklärt haben, mir ein paar Fragen zu beantworten.  Und bevor Fragen aufkommen: Ja, das Grumpelchen habe ich tatsächlich selbst gemalt. *kicher*  Es wird zukünftig bei jeder dieser Aktionen zu sehen sein.  Die wunderbare Jessica V. Houven hat sich als einer der ersten dazu bereit erklärt, es mit dem Grumpelchen aufzunehmen. Lest selbst, wie es bei ihr geendet hat. Das Grumpelchen dort an der Seite werdet ihr jetzt übrigens bei jedem der Beiträge zu Bloggeraktion schon Loch im Bauch zu Gesicht bekommen. :D Den Anfang hat es ja bereits bei Katja Bleeker gemacht.