Samstag, 12. Oktober 2019

[Interview] Schon ein Loch im Bauch, Anna Lisa Franzke?

Hallo meine lieben Lesetierchen,
heute habe ich mal wieder ein kleines Interview für euch. Ich habe Anna Lisa Franzke über Twitter kennengelernt und ihr eBook wartet schon  - selbstgekauft - auf meinem Handy darauf, dass es gelesen wird.
Ich habe die Chance genutzt und Anna gleich ein Loch in den Bauch gefragt.
Lest selbst, ob es ertragbar ist oder ob ich sie kaputt gemacht habe. *lach*
Wenn ihr mehr über Anna wissen wollt, dann schaut doch einfach auf ihrer Autorenseite vorbei. Dort erfahrt ihr auch alles über ihr Erstlingswerk. ♥

Freitag, 11. Oktober 2019

[WritingFriday] Gerüchteküche

Heute möchte ich euch wieder mit zu einer Bloggeraktion nehmen, bei der ich mal mehr, mal weniger gut mitmache.
Schande über mein Haupt.
Den heutigen Beitrag habe ich via Google Docs vorgeschrieben und dabei mindestens 100mal abgeändert oder ganz gelöscht.
Mit dieser Version jetzt bin ich einigermassen zufrieden.

Bei dieser Bloggeraktion handelt es sich übrigens um den Writing Friday, den Elizzy von readbooksandfallinlove ins Leben gerufen hat, alle Informationen dazu, findet ihr auf ihrem Blog. 
Sie gibt monatlich ein paar Themen vor, zu denen man etwas schreiben kann.

Ein Hauptthema oder mehrere Unterkategorieren.
Wenn ihr auch dort mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach bei ihr vorbei. 

Die Regeln im Überblick
  • Jeden Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen
Die Themen im Oktober

  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz: “Er wischte sich das Blut von den Händen und…” beginnt.
  • Schreibe aus der Sicht eines Hexenbesens.
  • Wovor fürchtest du dich am meisten? Erzähle uns davon.
  • Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter ein: erdrosselt, vergraben, blutig, Schrei, Blutmond
  • Das Böse herrscht – Egal ob Buch, Film oder Videospiel wer ist dein liebster Bösewicht und wieso? Könnte er auch gute Seiten an sich haben?
Ich habe heute eine Geschichte geschrieben, in der fünf vorgegebene Wörter vorgekommen sind. 

Donnerstag, 10. Oktober 2019

[Rezension] Ney Sceatcher - Kreona - Die Welt, in der ich mich verlor

Titel: Kreona - Die Welt, in der ich mich verlor
Autor: Ney Sceatcher

  • Format: Kindle Ausgabe
  • Dateigröße: 4189 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Zeilengold Verlag; Auflage: 1 (30. Juni 2019)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
Inhalt: "
Eine Stadt aus Gold und Silber
Eine Stadt, in der Wünsche wahr werden
Eine Stadt der Toten …
Die Welt der jungen Diebin Sayen droht im Chaos zu versinken und ein Krieg steht unmittelbar bevor, denn jede Stadt kämpft um die Vorherrschaft. Einzig das Buch der Zukunft kann dies verhindern, doch es darf nicht in die falschen Hände fallen. Ausgerechnet Sayen soll den fünf Hinweisen nachgehen, die auf der ganzen Welt verteilt sind, und das Geheimnis, um das jahrhundertealte Versteck lüften. Schon bald gerät sie allerdings ins Visier der tyrannischen Regierung, die alle Städte unterdrückt. Eine gnadenlose Jagd auf Sayen und ihre Unterstützer beginnt und eins steht fest: Für das Buch, das die Zukunft zeigt, schrecken die wahren Herrscher der Städte vor nichts zurück." Quelle: Kreona

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Kreona



Ach herrje, für dieses Rezensionsexemplar aus dem Zeilengoldverlag muss ich mich erst einmal beim Verlag entschuldigen.
Ich wollte es schon viel früher rezensiert und veröffentlicht haben, aber irgendwie habe ich es voll verpeilt.
Dabei hat das Buch es definitiv verdient, rezensiert und besprochen zu werden, denn soviel kann ich euch bereits sagen: Es ist unglaublich toll.
Ich habe vor einiger Zeit bereits Das Spiel des dunklen Prinzen gelesen und war nicht nur aufgrund des Covers total angetan. 

Mittwoch, 9. Oktober 2019

[Bloggeraktion] Cover Theme Day

Heute ist Mittwoch, da möchte ich euch wieder mit zum Cover Theme Day von Charleen nehmen.
Jede Woche fragt Charleen nach einem Cover, zu dem sie das Thema vorgibt.
Wenn ihr auch noch daran teilnehmen möchtet, dann schaut doch einfach mal bei Charleen und all den anderen Teilnehmern vorbei.
Am heutigen Mittwoch möchte Charleen das Cover eines Buches, auf dem Feuer zu sehen ist. Ich habe mich für ein Buch entschieden, dass ich selbst erst vor einiger Zeit erst gelesen habe.
Die Rezension dazu steht allerdings immer noch aus. Aber der dritte Teil der Reihe wartet bereits darauf gelesen zu werden, das sollte doch eigentlich ein guter Ansporn sein, oder?

Titel: Fire - Ignite my Soul
Autor: Vivien Summer

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: 1. (21. Dezember 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 355131747X
  • ISBN-13: 978-3551317476
Inhalt: "Obwohl Malias Feuerelement immer deutlichere Formen annimmt, ist die 17-jährige Elite-Soldatin immer noch nicht von ihren Fähigkeiten überzeugt. Doch die Lage in den obersten politischen Rängen spitzt sich zu und als sich die Situation plötzlich gegen sie wendet, kann nur noch ihr Mentor Chris sie vor dem sicheren Tod bewahren. Dabei kommen sich die beiden wieder einmal näher und Malia erfährt etwas über Chris, das alles, was sie je über den attraktiven High-Society-Boy erfahren hat, in ein anderes Licht rückt …!"
… Quelle: Fire

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:
  Fire

Dienstag, 8. Oktober 2019

[Rezension] Bettina Kiraly - Als du zurückkamst

Titel: Als du zurückkamst
Autor: Bettina Kiraly

  • Taschenbuch: 424 Seiten
  • Verlag: Independently published
    (26. Juli 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1797078909
  • ISBN-13: 978-1797078908
Inhalt: "Als Diamond plötzlich im Diner wieder vor Megan steht, erkennt die ihren besten Freund nicht wieder. Warum ist er ohne seine Freundin zurückgekehrt, mit der er durch Amerika reisen wollte? Was ist im letzten halben Jahr passiert? Woher stammt die Trostlosigkeit in den Augen von Megans heimlicher Liebe?
Sie versucht für Diamond da zu sein, obwohl sie ihm lieber Löcher in den Bauch fragen würde. Diamond schweigt beharrlich, benimmt sich ihr gegenüber allerdings völlig anders als früher. Und plötzlich scheint zwischen den beiden alles möglich.
"Kann Liebe alle Hindernisse überwinden?" Quelle: Diamond

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Diamond


Es gibt so Bücher, da wisst ihr schon beim Erscheinungsdatum, dass ihr diese Bücher unbedingt lesen müsst. Vermutlich aber auch noch davor.
So ergeht es mir mit den Bücher von Bettina Kiraly. Seitdem ich das erste Mal ein Buch von ihr gelesen habe, bin ich ihrem Schreibstil regelrecht verfallen.
Hier hat mir auch das Cover zusätzlich noch unglaublich gut gefallen, sodass an diesem Buch eigentlich gar kein Weg vorbei führte.

Megan arbeitet in einem Diner und ist geschockt, als ihr bester Freund Diamond plötzlich wieder vor ihr steht.
Sie erkennt ihn kaum wieder. nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich.
Warum ist Diamond ohne seine Freundin zurück gekehrt?
Gemeinsam mit dieser wollte Diamond quer durch Amerika reisen.
Was ist auf dieser Reise passiert, nach der Diamond fast wie die Trostlosigkeit in Person wirkt? Und warum verschließt er sich vor Megan, statt mit ihr zu reden?
Ihr bester Freund schweigt und benimmt sich ihr gegenüber so ganz anders als früher?
Plötzlich scheint all das möglich, was Megan sich in all den Jahren erträumt hat, aber will sie das jetzt überhaupt noch?

Der Schreibstil von Bettina Kiraly hat mir wieder sehr gefallen. Ich war direkt auf den ersten Seiten schon wieder verliebt.
Irgendwie passiert mir das bei ihren Büchern dauernd.
Megan als Charakter gefiel mir mir ihrer Art und Weise von Anfang an.  
Sie lässt sich nicht unterkriegen und versucht ihr Leben zu leben.  
Und vor allem versucht sie Diamond zu vergessen.  
Als er plötzlich wieder vor ihr steht, ist es als träfe sie fast der Blitz. 
Aber was ist mit dem Diamond passiert,  der er vor seiner Reise mit seiner Freundin war.  
Egal wie oft Megan nachfragt, ihr bester Freund blockt ab und verschließt diese Seite vor ihr. 
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich tatsächlich Momente hatte,  in denen ich Diamond für dieses Verhalten hassen wollte.  
Obwohl er selbst merkt,  dass er Megan damit verletzt,  hört er quasi nicht auf.  
Im Laufe der Geschichte konnte ich dann allerdings auch verstehen,  warum er so gehandelt hat.  

Das Setting der Geschichte hat mir auch sehr gefallen.  
Durch die bildhafte Beschreibung der Autorin hatte ich manchmal das Gefühl,  ich würde selbst mit Megans im "ihrem" Diner herumwuseln oder mich mit Diamond streiten. 
Die Nebencharaktere haben sich so in die Geschichte eingespielt, als wären steht schon immer da gewesen. 
Ich hatte nie das Gefühl, als würde irgendwie jemand nicht in die Geschichte passen. 
Ich habe ein Buch bekommen,  das sich zu einem weiteren Lesehighlight entwickelt hat  
Mit einem Storyverlauf,  der ans Buch fesselt. 
Mit einem Setting das zum Träumen einlädt und mit Charakteren, die sich fast wie  von selbst ins Buch eigefügt haben.  
Kurz um: Von mir eine echte Leseempfehlung.  ♡  

[Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Heute möchte ich auch wieder an der "Gemeinsam Lesen" Aktion teilnehmen, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. Momentan klappt das mit dem Teilnehmen ja aber mal wieder .. gar nicht.
Aber heute bin ich endlich mal wieder mit dabei.
Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch einfach bei den Schlunzen vorbei. Dort findet ihr alle weiteren Informationen. 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?   
Ich lese gerade "Im nächsten Leben vielleicht" von Mia Sheridan und bin auf Seite 37.
(Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Im nächsten Leben vielleicht )  
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
"Nein", erklärte ich ihr etwas barcher, als ich es eigentlich wollte.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 
Ich bin noch nicht sehr weit in diesem Buch und kann noch nicht so viel dazu sagen. Das Cover hat es mir jedenfalls doch schon sehr angetan.
Aus den Protagonisten werde ich noch nicht ganz schlau, aber sie nähern sich gerade etwas an. Oder so.

4. Liest du Comics, Mangas oder Graphic Novels? Wenn ja: Welches empfiehlst du besonders?

Früher habe ich oft Mangas gelesen, aber inzwischen kaum noch. Eigentlich gar nicht mehr.
Ich hab allerdings die von Captain Tsubasa, Prince of Tennis und ein paar der Angel Sanctuary Reihe noch immer zuhause.
Zwar gerade in einer kleinen Kiste im Keller, aber ich habe sie noch. 

Montag, 7. Oktober 2019

[Bloggeraktion] Montagsfrage

Eine neue Woche beginnt und ich möchte euch wieder mit zur Montagsfrage von Lauter & Leise nehmen. In der letzten Wochen und Monaten habe ich ja dann doch eher ausgesetzt oder es irgendwie verpeilt, daran teilzunehmen. Ich hoffe, es klappt in Zukunft wieder regelmässiger.
Jede Woche stellt sie eine Frage, die auf dem Blog beantwortet wird.
Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach mal auf dem Blog von Antonia vorbei.

Heute Abend werde ich mich dann auch endlich mal wieder um meine offenen Rezensionen und andere Blogeinträge kümmern. Da steht momentan noch so einiges auf meinem imaginären Zettel, was geschrieben werden muss.
Jetzt aber erstmal zu Antonias Frage:

Was haltet ihr von Lesercommunities? Lovelybooks? Lesejury? Goodreads & Co.? Nutzt ihr diese ernsthaft oder nur halbherzig?

Also, ich muss ehrlich gestehen, die Community, bei der ich wirklich regelmässig update to date ist Goodreads.
Einfach aus dem Grund, weil ich dort auch die App auf dem Handy habe.
Was liest zu und Lovelybooks habe ich zwar auch, aber da hänge ich ein wenig hinterher.
Die Lesejury ist eigentlich auch noch recht aktuell, aber sonst.. eher halbherzig? 
Wer mag, kann ja gerne nachfragen, wer ich dort bin und sich gegegebenfalls vernetzen. Vielleicht bin ich dann auch ausserhalb von Goodreads wieder aktiver. *lach*

Wie ist das bei euch und den Lesecommunities?