Posts

[Rezension] Dani Atkins - Sag ihr, ich war bei den Sternen

Bild
Titel: Sag ich, ich war bei den Sternen
Autor: Dani Atkins

Taschenbuch: 432 SeitenVerlag: Knaur TB; Auflage: 4. (1. Oktober 2019)Sprache: DeutschISBN-10: 3426524287ISBN-13: 978-3426524282 Inhalt: "Stell dir vor, an deiner Seite steht der Mann, den du liebst. Du spürst seine Hand in deiner, und sie passt perfekt in deine. Es ist sein Lächeln, das dich morgens weckt. Die Zukunft gehört euch beiden, ihr werdet heiraten. Und in deinem Bauch wächst euer Kind heran. Allein der Gedanke daran lässt dein Herz überlaufen vor Glück.
Doch dann: ein unachtsamer Schritt. Ein abgelenkter Autofahrer. Ein schrecklicher Unfall.
Du fällst in einen tiefen Schlaf. Und während du schläfst, geht das Leben einfach weiter. Wenn du erwachst, wird nichts mehr so sein wie zuvor. Denn dein Happy End gehört nun einer anderen …" Quelle: Sag ihr, ich war bei den Sternen

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:Sag ihr, ich war bei den Sternen  )


Bei diesem Buch dank ich zu…

[Rezension] Claudia Siegmann - Märchenfluch I

Bild
Titel: Märchenfluch - Das letzte Dornröschen
Autor: Claudia Siegmann

Gebundene Ausgabe: 416 SeitenVerlag: Ravensburger Verlag GmbH; Auflage: 1 (18. September 2019)Sprache: DeutschISBN-10: 3473401838ISBN-13: 978-3473401833Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren Inhalt: "Flora Anthea Allenstein, genannt Flo, fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass sie die Nachfahrin von Dornröschen ist – und dass sie einen wichtigen Auftrag erfüllen muss: Zusammen mit anderen Märchenfiguren, wie der zickigen Neva aus dem Schneewittchen-Clan, soll sie die Menschheit vor gefährlicher Magie beschützen. Keine leichte Aufgabe, denn zum einen spielen Flos Gefühle verrückt, wenn sie in der Nähe eines gewissen Märchenprinzen ist. Und zum anderen spürt sie, dass in ihr selbst eine dunkle Magie erwacht …" Quelle: Märchenfluch I

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:Märchenfluch I   )

Bei diesem Buch dank ich zuerst Vorablesen, denn dieses Buch ist ein …

[Rezension] Petra Schier - Stille Nacht, flauschige Nacht

Bild
Titel: Stille Nacht, flauschige Nacht
Autor: Petra Schier

Taschenbuch: 320 SeitenVerlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (16. September 2019)Sprache: DeutschISBN-10: 3745700384ISBN-13: 978-3745700381 Inhalt: "Es ist kurz vor Weihnachten, Patrick versinkt mit seinem gut gehenden Bauunternehmen in Arbeit. Zu Hause verwandeln die Zwillinge Joel und Jessica gemeinsam mit Hund Oskar noch das bisschen verbliebene Ruhe in Chaos. Dass nach der Kündigung eines Mitarbeiters Patricks einzige Rettung die quirlige und nervenaufreibend gut organisierte Angelique ist, lässt ihn erst recht verzweifeln. Das Konfliktpotenzial zwischen ihnen ist einfach viel zu hoch, niemals kann das gut gehen! Zu seiner Überraschung kommen sie allerdings viel besser miteinander aus, als Patrick erwartet hat - auch privat - und das war auf keinen Fall geplant. Eine verwirrende Romanze ist das Letzte, was Patrick jetzt gebrauchen kann. Mischlingshund Oskar hingegen ist da ganz anderer Meinung." Quelle: 

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Sonja Röhm - Reimann

Bild
Heute hat sich das Grumpelchen still und heimlich zu Sonja Röhm - Reimann geschlichen. Und das mitten in der Nacht.
Ob sie das überlebt hat?
Lest selbst und lernt Sonja ein wenig besser kennen.

Hallo Sonja,
erstmal grumpeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

Schon ein Loch im Bauch, Florian Clever?

Bild
Hallo, ich bin das Grumpelchen und ich habe es diesmal mit einem Mann aufgenommen.  Das erste Mal seit meinem Aufruf in der Bloggerbörse. Lest selbst, wer von uns beiden den Schlagabtausch gewonnen hat.  Florian Clever oder ich. 
Hallo Florian. erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

[Bloggeraktion] Montagsfrage

Bild
Eine neue Woche beginnt und ich möchte euch wieder mit zur Montagsfrage von Lauter & Leise nehmen. Jede Woche stellt sie eine Frage, die auf dem Blog beantwortet wird. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach mal auf dem Blog von Antonia vorbei. Empfehlenswertes Buch mit Tier? 
Oh, da kann ich euch ohne zu Zögern die Bücher von Petra Schier empfehlen. Egal ob ihre Weihnachtsromane oder die Bücher, die in Lichterhaven ihren Ursprung haben. Stets dabei ist ein kleiner, flauschiger Hund, der ihren Bücher den gewissen Pfiff gibt. Schaut doch mal auf ihrer Homepage vorbei, wenn ihr mehr davon erfahren wollt.  Und weil wir gerade dabei sind, gehe ich jetzt meine Rezension zum letzten gelesenen Buch von Petra schreiben. ♥

[Rezension] Leandra Moor - Irmas Enkel

Bild
Titel: Irmas Enkel
Autor: Leandra Moor

Taschenbuch: 488 SeitenVerlag: tredition; Auflage: 1 (19. August 2019)Sprache: DeutschISBN-10: 3749723540ISBN-13: 978-3749723546 Inhalt: "Als Anni 1946 zum zweiten Mal vor den Traualtar tritt, schließt sie mit ihrem Leben ab. Die vergangenen Jahre haben ihr die Familie geraubt, das Hoffen hat sie verlernt. Ihr einziger Anker ist das Versprechen einer Wahrsagerin, was sie zwingt, diesen Kerl aus dem Nachbardorf zu ertragen. Egal zu welchem Preis. Auf der Suche nach Lücken in ihrer Familienbiografie trug die Autorin berührende Lebensepisoden zusammen. Der Kern jeder Geschichte war das Dilemma des Schweigens und dessen Weitergabe an die nächste Generation. Die Geschichte von Irmas Enkeln versinnbildlicht das Empfinden jener Zeit. Hätten sie sich den Gegebenheiten der Jahrzehnte, in die sie hineingeboren wurden, entziehen können?" Quelle: Irmas Enkel

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Irmas Enke…