Posts

Es werden Posts vom Januar, 2020 angezeigt.

[Rezension] J.T. Sheridan - Legal Love [ An deiner Seite ]

Bild
Für dieses Buch danke ich Netgalley und be-eBooks von Bastei Luebbe . Über die Netgalley durfte ich auch dieses Buch lesen. Ich habe mich dafür beworben, da ich den Klappentext total interessant fand und auch das Cover durchaus etwas hat, was mich angezogen hat. Was nur? *hust* Nora hat gerade erst den Tod ihres Mentors und Chefs einigermassen überwunden, als dessen Enkel David auftaucht. Er will die Kanzlei, in der sie noch immer arbeitet, übernehmen und zu seinen Vorstellungen verändern. Nora ist davon wenig begeistert und kämpft um das, was ihr bislang wichtig war. Immerhin hat David sich sie für die Kanzlei interessiert und schon gar nicht für seinen Großvater. Den Mann, der mehr für sie war, als nur ihr Chef. Nora nimmt den Kampf an und stellt sich David entgegen. Bis sie merkt, dass sie sich einer Sache nicht entgegenstellen kann: Ihren Gefühlen. Der Schreibstil hat mir wirklich gefallen. Man wird direkt in die Geschichte geworfen und erlebt Noras erste Begegnung

[Bloggeraktion] Montagsfrage oder wie lese ich?!

Bild
Eine neue Woche beginnt und ich möchte euch endlich mal wieder mit zur Montagsfrage von Lauter & Leise nehmen. Jede Woche stellt Antonia eine Frage, die auf dem Blog beantwortet wird. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach mal auf dem Blog von Antonia vorbei.   Liest du Bücher paralell oder nacheinander?    Das kommt ganz darauf an und ist bei mir so eine .. Sache. Printbücher lese ich wirklich der Reihe nach. Ich lese nie zwei Printbücher auf einmal. Nebenbei lese ich dann allerdings noch ein eBook. Also immer ein Printbuch und ein eBook. Sehr, wirklich sehr selten, lese ich auch nochmal ein weiteres eBook nebenbei, so wie letztens erst geschehen, als ich beide megatoll fand und unbedingt lesen musste. Wie ist das bei euch? Wieviele Bücher lest ihr parallell?

[Rezension] Alexandra Fuchs - Dark Hearts [Spiegel der Seele ]

Bild
Bei diesem Buch dank ich zuerst Digital Publishers , denn dieses Buch hat per Email seinen Weg zu mir gefunden. Ich fand die Geschichte dahinter total interessant und weil ich schon ewig nichts über Gestaltenwandler gelesen habe, habe ich kurzerhand zugesagt. Kats Welt bricht zusammen, als ihr Vater stirbt. Die lebensfrohe und eigentlich aufgeschlossene Frau zieht sich von ihrem Rudel zurück und verschließt sich vor ihm. Durch ihn hat sie die Liebe zur Musik entdeckt und verliert sich oft in ihr. Mit seinem Tod zieht sie sich auch dort total zurück. Es fällt ihr schwer, auf die Bühne zurückzukehren. Doch dann begenet ihr Levi und alles ändert sich. Anfangs ist sie total von ihm genervt, immerhin hat er nihts besserer zu tun, als sie in seiner Hundegestalt quer durch die Stadt zu jagen. Als sie ihn jedoch besser kennenlernt, verliert sie sich nicht nur erneut in der Musik, sondern auch ihr Herz an den jungen Mann. Kat entschließt sich mit Levi und seiner Band auf Tour zu gehe

[Rezension] Melanie Pignitter - Honigperlen [ Warum dein Leben süßer ist, als du glaubst ]

Bild
Aus diesem Verlag habe ich schon mehrere Bücher in meinem Besitz und umso mehr habe ich mich um die Zusage für dieses Rezensionsexemplaraus dem GRÄFE UND UNZER Verlag gefreut. Ich bin immer auf der Suche nach mir selbst, mal mehr mal weniger und dieses Buch hat mich direkt angesprochen, als es mir vorgestellt wurde. Aber konnte es mich auch davon überzeugen, dass mein Leben tatsächlich süßer ist, als ich bislang dachte? Melanie Pignitter war mir als Autorin direkt zwar unbekannt, aber dennoch habe ich schon auf diversen Plattformen von diesem Buch gehört. Oder eher etwas darüber gesehen. Das Cover mit den kleinen Honigperlen erscheint schlicht, aber dennoch hat es mich direkt angesprochen. Die Autorin schreibt über Themen und Erfahrungen aus ihrem Leben, die sie dazu gebracht haben, dass Positive in ihrem Leben zu sehen. Sie hat sich kleine Honigperlen erschaffen, die ihr das Leben versüßen. # Dinge oder Aspekte und Glaubensätze, die sie sich immer wieder sagt, um den nega

[Bloggeraktion] Saturday Sentence

Bild
Heute ist Samstag und da möchte ich euch nach einer gefühlten Ewigkeiz wieder mal den Beitrag zum Saturday Sentence präsentieren.  Die Aktion ist von Lesefee und wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch vielleicht einfach mal bei der Lesefee vorbei.   1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns mit, wie dein "Saturday Sentence" lautet.     "Sie fuhren über die Hügel, wo der Schnee nur knöcheltief lag, und folgten dem Trail am Waldrand entlang auf die Berge zu." Aus Rocky Mountain Weihnacht von Christopher Ross (Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Rocky Mountain Weihnacht )  

[Rezension] Joey - Das Geheimnis von Swake Valley

Bild
Über diese Autorin bin ich auf Instagram gestolpert, da mich dort jemand verlinkt hat. Mit dem Hinweis, ob das Buch nicht etwas für mich wäre. Ich habe mit den Klappentext durchgelesen und mich spontan entschlossen, diesem Buch eine Chance zu geben. Daher danke ich auch der Autorin, dass sie mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Vorweg muss ich gleich erwähnen, dass ich es aufgrund des Covers vermutlich selbst nie gekauft hätte. Es ist zwar auffällig, aber mir persönlich nicht auffällig genug. Also so sehr, dass ich es unbedingt haben muss. War das jetzt irgendwie verständlich?

[Rezension] Ivy Lang - Lovers, Sharks & Lions [ Trotzdem Liebe ]

Bild
Bei diesem Buch dank ich zuerst der Autorin Ivy Lang, denn dieses Buch hat seinen Weg über Ivy zu mir gefunden. Wie auch bei Teufelswetter, was ich wirklich unglaublich toll fand, gibt es zu diesem Buch eine kleine Anekdote.  Ivy hat mich gefragt, ob ich dieses Buch lesen möchte und es nach meiner Zusage auf die Reise geschickt.  Als ich den Umschlag aus dem Briefkasten geholt habe, hab ich erst einmal geblinzelt, denn dieser Ort, den ich dort zu lesen bekommen habe, hat mich direkt zum Schmunzeln gebracht. Allein schon aus dem Grund, weil ich einen Tag später genau an den Ort fahren sollte und eigentlich eine Übergabe direkt vor Ort hätte stattfinden können. *lach*

[Bloggeraktion] Saturday Sentence

Bild
Heute ist Samstag und da möchte ich euch nach einer gefühlten Ewigkeiz wieder mal den Beitrag zum Saturday Sentence präsentieren.  Die Aktion ist von Lesefee und wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch vielleicht einfach mal bei der Lesefee vorbei.   1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns mit, wie dein "Saturday Sentence" lautet.    "In der langen Zeit ihrer Abwesenheit ist Gigi mit Hilfe der grauen Herren zu einem erfolgreichen, aber oberflächlichen Unterhaltungskünstler geworden."   Aus Michael Ende von Birgit Dankert (Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Michael Ende )

[Rezension] Zeyn Joukhader - Die Karte der zerbrochenen Träume

Bild
Quelle: Die Karte   Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:   Die Karte   ) Bei diesem Buch dank ich zuerst dem Bloggerportal von Randomhouse , denn dieses Buch ist ein weiteres Exemplar, das ich über diese Plattform lesen darf. Ich habe mich dafür beworben, weil ich das Cover unglaublich toll fand und die Geschichte dahinter total spannend. Sommer 2011. Die junge Nour ist in Amerika geboren und aufgewachsen. Nach dem Tod ihres Vaters entschließt sich ihre Mutter dazu, in die Heimat zurückzukehren. Nach Syrien. Direkt nach ihrer Ankunft bemerken alle: Das Syrien, sowie Nour's Eltern es kannten, existiert nicht mehr. Schon bald nach ihrer Ankunft erreicht der Krieg auch das Viertel, in das Nour mit ihrer Mutter und ihren Schwestern gezogen ist. Als ihr Haus von einer Grante zerstört wird, fällt die Entscheidung, dass Land erneut zu verlassen. Das Ziel ist Spanien, und der Weg wird die Familie durch Jordanien, Ägypten, Libyen, Algerien

[Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Bild
Heute möchte ich auch wieder an der "Gemeinsam Lesen" Aktion teilnehmen, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. In der letzten Zeit hat das mit dem Teilnehmen ja aber mal wieder .. gar nicht geklappt. Aber heute bin ich endlich mal wieder mit dabei. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch einfach bei den Schlunzen vorbei. Dort findet ihr alle weiteren Informationen.  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?   Ich lese gerade "Vampire, die bellen beissen nicht" von Christin Thomas und bin auf Seite 55. (Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Vampire, die bellen, beissen nicht )   2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?   Mein Schädel brummt wie verrückt, als ich wach werde. 3. Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?  Dieses Buch hat mir meine liebe Melle geliehen und es stand außerdem eh schon länger auf meiner Wunschl

[Rezension] P.M. Firestone - Shadowscent [ Die Blume der Finsternis ]

Bild
Quelle: Shadowscent   Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:   Shadowscent   ) Bei diesem Buch dank ich zuerst Vorablesen , denn dieses Buch ist ein weiteres Exemplar, dass ich über diese Plattform gewonnen habe. Zusätzlich dem Dragonfly Verlag dafür, dass sie mir da Buch haben zukommen lassen. Allein schon aufgrund des unfassbar schönen Covers musste ich mich dafür bewerben. ♥ In der Welt von Aramtesch spielen Gerüche eine große Rolle. Es gibt mehrere Herrschaftsgebiete, über denen das Kaiserreich steht. Zudem haben Dufthüter eine besondere Rolle, auch wenn mir diese manchmal ein wenig in der Geschichte untergingen. Rakel als Hauptprotagonistin landet eher durch Zufall bei einer der mächtigsten Dufthüterinnen des Kaiserreiches.  Rakel, die lieber Parfümeurin werden würde, gerät durch seltsame Umstände mitten in ein Abenteuer, dass sie sich nie für sich selbst gewünscht hätte.  Ausgerechnet in der Blütennacht wird der Kronzprinz vergift

[Bloggeraktion] Writing Friday - Auf der Flucht

Bild
Heute möchte ich euch wieder mit zu einer Bloggeraktion nehmen, bei der ich mal mehr, mal weniger gut mitmache. Schande über mein Haupt. Ich hoffe, dass es dieses Jahr besser klappt als im letzten Jahr. Da gab es tatsächlich Monate, da habe ich gar nicht geschrieben. Den heutigen Beitrag habe ich via Google Docs bereits letzte Woche vorgeschrieben und ich hoffe, er gefällt euch. Bei dieser Bloggeraktion handelt es sich übrigens um den Writing Friday, den Elizzy von readbooksandfallinlove ins Leben gerufen hat, alle Informationen dazu, findet ihr auf ihrem Blog.  Sie gibt monatlich ein paar Themen vor, zu denen man etwas schreiben kann. Ein Hauptthema oder mehrere Unterkategorieren. Wenn ihr auch dort mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach bei ihr vorbei.  Die Regeln im Überblick Jeden Freitag wird veröffentlicht Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreib

[Rezension] John Strelecky - Auszeit im Cafe am Rande der Welt

Bild
Quelle: Auszeit im Cafe am Rande der Welt Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Auszeit im Cafe am Rande der Welt ) Für dieses Buch danke ich dem dtv Verlag , der so freundlich war, mir dieses Rezenionsexemplar zur Verfügung zu stellen. Ich habe bei Instagram schon so oft von John Strelecky und seinen Büchern gelesen bzw. gesehen und war davon überzeugt, dass es auch etwas für mich sein könnte. Ich habe also kurzerhand den Verlag angeschrieben, ob es möglich wäre ein Buch - eigentlich ein anderes - zu bekommen und der dtv Verlag war so freundlich, mir stattdessen dieses Exemplar zukommen zu lassen. Seit Johns letzten Besuch im Cafe am Rande der Welt sind bereits zehn Jahre vergangen. John ist älter geworden und die Unbeschwertheit seiner Jugend ist längst vorbei. Auf dem Rückweg vom der Beerdigung seines Patenonkels begegnet er der 15jährigen Hannah und kehrt gemeinsam mit ihr im Café ein. Seit seinem letzten Besuch im Café hat sic

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Susanne Eisele?

Bild
Heute hat sich das Grumpelchen mal wieder dazu entschlossen, eine weitere Autorin aufzusuchen. Diesmal hat es sich für Susanne Eisele entschieden, die dazu bereit war, ein paar Fragen zu beantworten. Lest selbst, wie es ihr ergangen ist. Und wenn ihr mehr über Susanne wissen möchtet, dann schaut doch gerne auf ihrer Homepage vorbei. Hallo liebe Susanne, erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles. Stell dich doch bitte erst einmal in ein paar Sätzen vor, damit meine Leser auch wissen, mit wem sie es überhaupt zu tun bekommen. Danach werde ich damit direkt damit beginnen, dir ein paar Lö

[Bloggeraktion] Cover Theme Day

Bild
Heute ist Mittwoch, da möchte ich euch wieder mit zum Cover Theme Day von Charleen nehmen. Jede Woche fragt Charleen nach einem Cover, zu dem sie das Thema vorgibt. Wenn ihr auch noch daran teilnehmen möchtet, dann schaut doch einfach mal bei Charleen und all den anderen Teilnehmern vorbei. Am heutigen Mittwoch möchte Charleen das Cover eines Buches, dass zu unseren Lesehighlights 2019 gehört. Ich habe mich für dieses Buch entschieden, einfach weil es ein Buch ist, dass nicht viel braucht zum überhaupt ein Highlight zu werden. Titel: Alles okay Autor: Nina La Cour Gebundene Ausgabe: 208 Seiten Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (19. August 2019) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3446264353 ISBN-13: 978-3446264359 Inhalt: "Ein Roman über das Erwachsenwerden, so berührend und großartig, dass man kaum atmen kann. Eine schmerzlich schöne Darstellung von Trauer und ein Lobgesang auf die Kraft der Wahrheit. Marin hat alles hinter sich zurückgelassen, i

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Francis Bergen?

Bild
Hallööööle, da bin ich wieder. Und ich habe mir heute einen Autoren geschnappt, den ich über eine Whats App Schreibgruppe gefunden habe. Oder habe schnappen lassen. Ich bin in dieser Gruppe schon länger - und könnte tatsächlich mal wieder einen A***tritt gebrauchen, was das schreiben angeht. Also, Jungs und Mädels, waltet eures Amtes. *lach* Falls ihr mehr über Francis wissen wollt, dann schaut doch einfach auf seiner Homepage vorbei. Halloo! erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles. Stell dich doch bitte erst einmal in ein paar Sätzen vor, damit meine Leser auch wissen, mit wem sie es üb

[Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Bild
Heute möchte ich auch wieder an der "Gemeinsam Lesen" Aktion teilnehmen, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. In der letzten Zeit hat das mit dem Teilnehmen ja aber mal wieder .. gar nicht geklappt. Aber heute bin ich endlich mal wieder mit dabei. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch einfach bei den Schlunzen vorbei. Dort findet ihr alle weiteren Informationen.  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?   Ich lese gerade " Gonzo - Die offizielle und autorisierte Biographie von Matthias Röhr" und befinde mich auf Seite 99.  (Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Gonzo )   2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?   Punk war anders.   3. Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?  Wer kennt sie nicht? Die Böhsen Onkelz, gleichermassen geliebt und verhasst. Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar aus dem Hannibal Verlag und

[Bloggeraktion] Montagsfrage oder was sind meine Lesevorsätze?

Bild
Eine neue Woche beginnt und ich möchte euch endlich mal wieder mit zur Montagsfrage von Lauter & Leise nehmen. Jede Woche stellt Antonia eine Frage, die auf dem Blog beantwortet wird. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach mal auf dem Blog von Antonia vorbei.   Was sind deine Lesevorsätze 2o2o?     Im letzten Jahr habe ich 128 Bücher lesen können, was aber tatsächlich immer noch fast 20 Bücher weniger sind, als im Jahr 2018. Für das Jahr 2o2o habe ich mir bei Goodreads in der Challenge 120 Bücher als Jahresziel gesetzt. Ich möchte außerdem endlich mal so ein paar Klassiker lesen, die auf meinem SuB vor sich hinweinen. "Vom Winde verweht" zum Beispiel. Ich habe es schon vor einer halben Ewigkeit selbst gekauft, aber bislang tatsächlich noch nicht gelesen. 

[Rezension] Ein Tannenbaum für Ben

Bild
Taschenbuch: 180 Seiten Verlag: BoD - Books on Demand; Auflage: 1 (2. Dezember 2019) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3738611681 ISBN-13: 978-3738611687 Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,1 x 20,3 cm Quelle: Ein Tannenbaum für Ben Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Ein Tannenbaum für Ben ) Für dieses Buch danke ich der Autorin Bettina Kiraly, die so freundlich war, mir dieses Rezenionsexemplar zur Verfügung zu stellen. Wer mich und meinen Blog ein wenig näher verfolgt, der weiss, dass ich Bettine bereits eine Liebeserklärung gemacht habe, was ihre Bücher angeht. Lest also selbst, ob es auch hier diesmal der Fall ist. Für Niklas ist Weihnachten der blanke Horror. Schon das zweite Jahr in Folge, dass er ohne seinen geliebten Ehemann verbringen muss, aber dafür mit dem wunderbarsten kleinen Menschen an seiner Seite, den es gibt: Seinen Sohn Ben. Für ihn möchte Niklas ein schönes Weihnachten feiern, für ihn möchte er e

[Bloggeraktion] WritingFriday - Vorsätze für 2020

Bild
Heute möchte ich euch wieder mit zu einer Bloggeraktion nehmen, bei der ich mal mehr, mal weniger gut mitmache. Schande über mein Haupt. Aber ich gelobe Besserung für 2020. Für nächste Woche gibt es immerhin auch schon einen vorgeplanten Beitrag. Den heutigen Beitrag habe ich bereits letzte Woche vorgeschrieben, an Weihnachten. Bei dieser Bloggeraktion handelt es sich übrigens um den Writing Friday, den Elizzy von readbooksandfallinlove ins Leben gerufen hat, alle Informationen dazu, findet ihr auf ihrem Blog.  Sie gibt monatlich ein paar Themen vor, zu denen man etwas schreiben kann. Ein Hauptthema oder mehrere Unterkategorieren. Wenn ihr auch dort mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach bei ihr vorbei.  Die Regeln im Überblick Jeden Freitag wird veröffentlicht Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Christine Heimannsberg?

Bild
Das Grumpelchen lässt sich auch von einem Jahreswechsel nicht unterkriegen und hat sich diesmal Christine Heimmannsberg gekrallt, die ihm zufällig bei Facebook über den Weg gelaufen ist. Lest selbst, wie es ihr ergangen ist oder ob das Grumpelchen für das erste Loch im Bauch des Jahres gesorgt hat. Hallo Christine, . erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles. Stell dich doch bitte einmal etwas vor, damit meine Leser auch wissen, wen sich das Grumpelchen da geschnappt hat.   Danach werde ich damit direkt damit beginnen, dir ein paar Löcher in den Bauch zu fragen.   - Hallo, ich bin

Neujahrwichteln 2020

Bild
Hallo meine Liebeleins, der erste Beitrag des Jahres soll sich um das Neujahrswichteln drehen, dass die liebe Sheena ins Leben gerufen hat. Ich habe euch ja bereits in diesem Beitrag davon erzählt und es sind tatsächlich ein paar liebe Menschen zusammen gekommen, so dass Verena jedem einen Wichtel zuordnen konnte. Heute war es dann so weit und wir durften unsere Pakete öffnen. Meines stand schon eine ganze Weile lang hier und ich habe es extra hinter den Monitor gestellt, damit ich es gar nicht erst sehe. *lach* Dabei waren übrigens Eva vom Blog Schwabenfrau Rebecca vom Blog Lesemaus87 Shelly vom Blog Weltenspatz Verena vom Blog Sheenascreativworld Und natürlich ich. :D  Schaut doch gerne auch bei den anderen Mädels vorbei, um zu erfahren, was sie bekommen haben.  Meine Wichtelmama war übrigens die liebe Eva vom Blog Schwabenfrau Ich danke sehr für dein wunderbolles Paket und habe mich über alles tierisch gefreut. ♥  Das Paket von Eva enthielt lösli