Posts

Es werden Posts vom November, 2019 angezeigt.

[Rezension] Petra Schier - Stille Nacht, flauschige Nacht

Bild
Titel: Stille Nacht, flauschige Nacht
Autor: Petra Schier

Taschenbuch: 320 SeitenVerlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (16. September 2019)Sprache: DeutschISBN-10: 3745700384ISBN-13: 978-3745700381 Inhalt: "Es ist kurz vor Weihnachten, Patrick versinkt mit seinem gut gehenden Bauunternehmen in Arbeit. Zu Hause verwandeln die Zwillinge Joel und Jessica gemeinsam mit Hund Oskar noch das bisschen verbliebene Ruhe in Chaos. Dass nach der Kündigung eines Mitarbeiters Patricks einzige Rettung die quirlige und nervenaufreibend gut organisierte Angelique ist, lässt ihn erst recht verzweifeln. Das Konfliktpotenzial zwischen ihnen ist einfach viel zu hoch, niemals kann das gut gehen! Zu seiner Überraschung kommen sie allerdings viel besser miteinander aus, als Patrick erwartet hat - auch privat - und das war auf keinen Fall geplant. Eine verwirrende Romanze ist das Letzte, was Patrick jetzt gebrauchen kann. Mischlingshund Oskar hingegen ist da ganz anderer Meinung." Quelle: 

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Sonja Röhm - Reimann

Bild
Heute hat sich das Grumpelchen still und heimlich zu Sonja Röhm - Reimann geschlichen. Und das mitten in der Nacht.
Ob sie das überlebt hat?
Lest selbst und lernt Sonja ein wenig besser kennen.

Hallo Sonja,
erstmal grumpeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

Schon ein Loch im Bauch, Florian Clever?

Bild
Hallo, ich bin das Grumpelchen und ich habe es diesmal mit einem Mann aufgenommen.  Das erste Mal seit meinem Aufruf in der Bloggerbörse. Lest selbst, wer von uns beiden den Schlagabtausch gewonnen hat.  Florian Clever oder ich. 
Hallo Florian. erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

[Bloggeraktion] Montagsfrage

Bild
Eine neue Woche beginnt und ich möchte euch wieder mit zur Montagsfrage von Lauter & Leise nehmen. Jede Woche stellt sie eine Frage, die auf dem Blog beantwortet wird. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach mal auf dem Blog von Antonia vorbei. Empfehlenswertes Buch mit Tier? 
Oh, da kann ich euch ohne zu Zögern die Bücher von Petra Schier empfehlen. Egal ob ihre Weihnachtsromane oder die Bücher, die in Lichterhaven ihren Ursprung haben. Stets dabei ist ein kleiner, flauschiger Hund, der ihren Bücher den gewissen Pfiff gibt. Schaut doch mal auf ihrer Homepage vorbei, wenn ihr mehr davon erfahren wollt.  Und weil wir gerade dabei sind, gehe ich jetzt meine Rezension zum letzten gelesenen Buch von Petra schreiben. ♥

[Rezension] Leandra Moor - Irmas Enkel

Bild
Titel: Irmas Enkel
Autor: Leandra Moor

Taschenbuch: 488 SeitenVerlag: tredition; Auflage: 1 (19. August 2019)Sprache: DeutschISBN-10: 3749723540ISBN-13: 978-3749723546 Inhalt: "Als Anni 1946 zum zweiten Mal vor den Traualtar tritt, schließt sie mit ihrem Leben ab. Die vergangenen Jahre haben ihr die Familie geraubt, das Hoffen hat sie verlernt. Ihr einziger Anker ist das Versprechen einer Wahrsagerin, was sie zwingt, diesen Kerl aus dem Nachbardorf zu ertragen. Egal zu welchem Preis. Auf der Suche nach Lücken in ihrer Familienbiografie trug die Autorin berührende Lebensepisoden zusammen. Der Kern jeder Geschichte war das Dilemma des Schweigens und dessen Weitergabe an die nächste Generation. Die Geschichte von Irmas Enkeln versinnbildlicht das Empfinden jener Zeit. Hätten sie sich den Gegebenheiten der Jahrzehnte, in die sie hineingeboren wurden, entziehen können?" Quelle: Irmas Enkel

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Irmas Enke…

[Ankündigung] Neujahrswichteln bei Sheena

Bild
Hallo ihr Büchersüchtigen,
heute habe ich ein keine Ankündigung, denn ich möchte euch auf das Neujahrswichteln von Sheena aufmerksam machen.
Ich habe mich - nachdem ich ihren Blogeintrag heute morgen schon gelesen habe - gerade eben spontan entschlossen, mitzumachen.
Ihr findet zwar alle weiteren Information natürlich auf Verenas Blog.

Sie freut sich über neue und alte Teilnehmerhasen und ich bin auch gespannt, wen das Wichtelkind für mich vorgesehen hat.
Also schnell, anmelden!
Ich werde mir jetzt gleich mal meine drei Wünschbücher raussuchen. :) 

Schon ein Loch im Bauch, Rosita Hoppe?

Bild
Momentan hat das Grumpelchen allerhand zu tun und kaum jemand scheint vor ihm sicher. Vorzugsweise schnappt es nachts zu und dieses Mal hat es wieder eine Autorin erwischt. 
Hallo Rosita,  erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Diane Summer?

Bild
Hallo ihr Lieben,
das Grumpelchen hat schon wieder zugeschlagen und sich diesmal eine neue Autorin gekrallt. Lest selbst, wen es diesmal getroffen hat. *grins*


Hallo Diane,  erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

[Rezension] Anna Lisa Franzke - Die Mädchen von Feenis Alberon

Bild
Titel: Feenis Alberon I
Autor: Anna Lisa Franzke


Format: Kindle AusgabeDateigröße: 536 KBVerlag: neobooks (30. Juli 2019)Sprache: Deutsch Inhalt: "Feenis Alberon ist die wohl reichste Handelsstadt, die es je gab. Sie thront auf Felsen mitten auf einem reißenden Fluss. Über die Zeit haben sich sieben Adelsfamilien in der Stadt angesiedelt, die im ständigen Wettstreit um Macht und Geld untereinander leben.
Veenice kennt diese Stadt wie ihre Westentasche. Als bezahlte Spionin und Auftragsmörderin lebt sie als Nicht-Adlige in den Reihen der Reichsten und Mächtigsten. Bei ihrem letzten Auftrag jedoch wurde sie beobachtet von jemanden, den seine Stellung gefährlich macht. Veenice muss sich entscheiden, ob sie aufhört oder weitermacht und damit nicht nur ihr Leben in Gefahr bringt. Sie wird auf einen weiteren Auftrag angesetzt, der gefährlicher und bedeutender wird, als sie jemals geglaubt hätte."Quelle: Feenis Alberon

Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als…

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Christine Weber?

Bild
Hallo Christine. erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein … Na ja … von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

[WritingFriday] Die Leiden des "alten" Elliots

Bild
Heute möchte ich euch wieder mit zu einer Bloggeraktion nehmen, bei der ich mal mehr, mal weniger gut mitmache.
Schande über mein Haupt.
Den heutigen Beitrag habe ich ia Google Docs schon vor zwei Wochen spontan vorgeschrieben und ich hoffe, er gefällt euch.

Bei dieser Bloggeraktion handelt es sich übrigens um den Writing Friday, den Elizzy von readbooksandfallinlove ins Leben gerufen hat, alle Informationen dazu, findet ihr auf ihrem Blog. 
Sie gibt monatlich ein paar Themen vor, zu denen man etwas schreiben kann.



Ein Hauptthema oder mehrere Unterkategorieren.
Wenn ihr auch dort mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach bei ihr vorbei. 
Die Regeln im Überblick
Jeden Freitag wird veröffentlichtWählt aus einem der vorgegeben SchreibthemenSchreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives SchreibenVergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwendenSchaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Gesch…

[Bloggeraktion] Schon ein Loch im Bauch, Emma Marten?

Bild
Ein weiteres Interview steht in den Startlöchern. Es wird in der nächsten Zeit sehr viele davon geben und das Grumpelchen ist immer mit dabei.
Heute hat es Emma Marten erwischt, die sich in die Höhle des Löwen .. äh des Grumeplchens gewagt
hat.

Hallo Emma. erstmal grummeligen Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich bin das Grumpelchen und wurde als Maskottchen beauftragt, mir ein paar Fragen zu überlegen. Warum eigentlich ich? Ich könnte jetzt in meinem Schrank sitzen und rumgrummeln oder Kekse essen, aber nein.. Naja... von nichts kommt nichts. Ich brauche meinen Job. *brummel* Für Kekse tut selbst ein Grumpelchen fast alles.

Schon ein Loch im Bauch, Katja Bleeker?

Bild
Angesichts der Bloggerbörse auf Facebook, habe ich viele nette Autor/innen kennengelernt, die sich dazu bereits erklärt haben, mir ein paar Fragen zu beantworten.  Katja Bleeker ist die zweite, die sich vom Grumpelchen ein paar Fragen stellen lassen hat.
Lest selbst, wie es ausgegangen ist und ob Katja vom Grummeln eher abgeschreckt war oder ordentlich Kontra gegeben hat?!

Schon ein Loch im Bauch, Jessica V. Houven?

Bild
Angesichts der Bloggerbörse auf Facebook, habe ich viele nette Autor/innen kennengelernt, die sich dazu bereits erklärt haben, mir ein paar Fragen zu beantworten.  Und bevor Fragen aufkommen: Ja, das Grumpelchen habe ich tatsächlich selbst gemalt. *kicher*  Es wird zukünftig bei jeder dieser Aktionen zu sehen sein.  Die wunderbare Jessica V. Houven hat sich als einer der ersten dazu bereit erklärt, es mit dem Grumpelchen aufzunehmen.
Lest selbst, wie es bei ihr geendet hat.
Das Grumpelchen dort an der Seite werdet ihr jetzt übrigens bei jedem der Beiträge zu Bloggeraktion schon Loch im Bauch zu Gesicht bekommen. :D
Den Anfang hat es ja bereits bei Katja Bleeker gemacht.

[Bloggeraktion] Montagsfrage

Bild
Eine neue Woche beginnt und ich möchte euch wieder mit zur Montagsfrage von Lauter & Leise nehmen. Jede Woche stellt sie eine Frage, die auf dem Blog beantwortet wird. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach mal auf dem Blog von Antonia vorbei.
Gab es dieses Jahr eine von dir erwarte Neuerscheinung, die dich enttäuscht hat?  
Ähm.. also eigentlich. Keine Ahnung. Ich glaube nicht. Ich habe tatsächlich keine Neuerscheinung regelrecht erwartet. Aber eigentlich ist es auch fast immer so, dass ich Neuerscheinungen erst dann lese, wenn sie schon gar nicht mehr so neu sind.
*lach* 
Wie ist das bei euch und den Neuerscheinungen?

[Monatsrückblick] Lesemonat Oktober

Bild
Heute möchte ich euch davon berichten, welche Bücher ich im Oktober gelesen habe.
Bei mir ist da wirklich ein bisschen was zusammen gekommen und die eine oder andere Rezension gab es auch schon dazu.
Die werde ich euch hier natürlich verlinken. Zu jedem werde ich vermutlich aber eh keine schreiben. 
Insgesamt habe ich 2839 Seiten gelesen, verteilt auf neun Bücher.
Das ist für meine Verhältnisse tatsächlich recht wenig.

Was habt ihr gelesen und kennt ihr etwas von meinen gelesenen Büchern?