Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2015 angezeigt.

[Rezension] Dance of Shadows

Titel: Dance of Shadows Autor: Yelena Black Band 1 Tanz der Dämonen Ab 14 Jahren / 384 Seiten 21 cm x 14,5 cm 17,99 € [D] , 18,50 € [A], CHF 25,90 inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten • Lieferzeit 3-4 Werktage ISBN: 978-3-7607-9914-8 Erschienen am 05.02.2013 Inhalt: "Die New Yorker Ballettakademie bedeutet für Tanzbegeisterte die Erfüllung aller Träume - für die junge Vanessa ist sie allerdings noch mehr als das: Dort tritt sie als Schülerin in die riesigen Fußstapfen ihrer älteren Schwester Margaret, einer Ausnahmetänzerin, die vor drei Jahren spurlos verschwand. Vanessa ahnt nicht, dass er begonnen hat, der Tanz auf dem Vulkan... Wo andere Tanzschüler technischer Perfektion nacheifern, liegt Vanessas Tanz etwas besonderes inne: Rückhaltlos verliert sie sich in den Bewegungen - ohne zu ahnen, wie gefährlich das ist. Als sie die Aufmerksamkeit dreier Männer auf sich zieht und die Titelrolle im „Danse du Feu“, dem Feuertanz, bekommt, zeigt sich, welche

[Rezension] Sung's Laden

Titel: Sungs Laden Autor: Karin Kalisa 2. Auflage 2015. 255 S.: Gebunden ISBN 978-3-406-68188-2 Auch als E-Book lieferbar. Von Karin Kalisa Erschienen: 14.07.2015, sofort lieferbar! 19,95 €   inkl. MwSt.   Inhalt: "Am Anfang ist es nur eine alte vietnamesische Holzpuppe, die in der Aula einer Grundschule Kinder und Lehrer bezaubert. Noch ahnt keiner, dass binnen eines Jahres der Prenzlauer Berg auf den Kopf gestellt werden wird: Das Szene-Viertel entdeckt seinen asiatischen Anteil und belebt seine anarchisch-kreative Seele neu. Brücken aus Bambus spannen sich zwischen den Häusern, Parkraumwächter tragen Kegelhüte, auf Brachflächen grünt exotisches Gemüse, und ein Zahnarzt macht Sonntagsdienst für Patienten aus Fernost. Nachdem auf dem Dach des Bezirksamts kurzzeitig auch noch die Ho-Chi-Minh-Flagge wehte, münden die Aktionen in ein Fest, wie der Kiez noch keines erlebt hat: großes vietnamesisches Wassermarionettentheat

Gemeinsam Lesen

Hallo, meine Lieben.. heute möchte ich endlich mal wieder bei Gemeinsam Lesen mitmachen, auch wenn ich mein Buch schon ein paar Tage nicht angerührt habe, aber vielleicht ermutigt es mich ja wieder ein wenig. Eine gemeinsame Aktion von  Weltenwanderer und  Schlunzen- Bücher , ins Leben gerufen von  Asaviels Bücher- Allerlei . 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Ich lese gerade Etüden im Schnee von Yoko Tawada und bin auf Seite 97. 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? Mein Rückgrat wächst in die Höhe, meine Brust in die Breite. Ich ziehe das Kinn etwas zurück, stehe vor der lebenden Eiswand, habe keine Angst vor ihr. 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? Ich weiß gar nicht, was ich zu diesem Buch sagen soll. Ich bin erst auf Seite 97, obwohl ich es schon vor 10 Tagen angefangen habe. Klar, durch Arbeit und so weiter, kommt man immer im Verzug, aber inzwischen lasse ich es ja sogar schon bewusst liegen. Und m

[Rezension] Der dunkle See

  Titel: Der dunkle See Autor: Conny Schwarz Kriminalroman Originalausgabe ca. 318 Seiten, Taschenbuch H19,0 x B12,5 cm EUR 9,99 [D] Erstverkaufstag: 20.05.2015 ISBN 978-3-8321-6309-9 Inhalt: " Der zweite Fall für Thea Dombrowski Lokalreporterin Thea Dombrowski hat sich mit ihrer Tochter inzwischen halbwegs in Wartenburg eingelebt. Was daran liegen mag, dass in der idyllischen Kleinstadt mehr passiert, als sie gedacht hätte. Als Thea eines Morgens zu Recherchezwecken einen Jäger begleitet, machen sie eine schockierende Entdeckung: Ein Mann wurde in seinem am Waldrand gelegenen Haus auf brutale Weise ermordet. Spuren deuten darauf hin, dass der Mann in der rechten Szene aktiv war. Vor einiger Zeit wurden die Bewohner eines Flüchtlingsheims in der Gegend bedroht − könnte hier ein Zusammenhang bestehen? Die Stimmung in der Stadt heizt sich auf, bei sogenannten Montagsspaziergängen wird gegen die »Lügenpresse« gehetzt. Thea ist alarmiert. Kurze Zeit später verschwind