Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2019 angezeigt.

[Rezension] In Love with Adam

Titel: In Love with Adam Autor: Liam Erpenbach Format: Kindle Edition Dateigröße: 2078 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 288 Seiten Verlag: Forever (4. Februar 2019) Verkauf durch:  Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B07MZ68GNP Inhalt: " Alte Tagebücher, eine junge Liebe und der Mut, endlich zu sich selbst zu stehen Sam ist ein Außenseiter. Seit er seinen besten Freund verloren hat, zieht er sich immer mehr in sich und seine Bücherwelt zurück. Seine Klassenkameraden geben ihm das Gefühl, dass er anders ist, und so fühlt er sich auch. Bis er Adam, dem gutaussehenden und beliebten Footballstar der Schule, in einer Buchhandlung begegnet und sich alles verändert. Adam weicht Sam nicht mehr von der Seite und in seiner Gegenwart hat Sam endlich das Gefühl, richtig zu sein, so wie er ist. Doch Adam darf niemals herausfinden, dass sein Herz etwas zu schnell schlägt, wenn er in seine grauen Augen blickt und er nachts von Adams weichen Lippen

[Rezension] Hölleluja! Warum Handball der absolute Wahnsinn ist

Titel: Hölleluja! Warum Handball der absolute Wahnsinn ist Autor: Stefan Kretzschmer Broschiert: 320 Seiten Verlag: Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH; Auflage: 1 (6. Dezember 2018) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3841906451 ISBN-13: 978-3841906458 Inhalt: ""Wenn es nicht kracht, ist es nicht Handball." Stefan Kretzschmar, einstiger Weltklasse-Linksaußen und Ikone des deutschen Handballs, zeigt, was den zweitliebsten Mannschaftssport der Deutschen so faszinierend und einzigartig macht. Er erzählt von Sternstunden und Höllentrips, der Schönheit des Spiels und Trophäen, von Künstlern und Kämpfern, Härte und Schmerzen, von verrückten Typen und wilden Partys, großen und kleinen Vereinen, Hexenkesseln und Tempeln, der besonderen Rolle der Nationalmannschaft, von Handball als Familiensache und davon, was den Sport im Innersten zusammenhält. Der Leser erfährt, warum die entnervten Nachbarn in der elterlichen Berliner Plattenbauwohnung Schuld a

[ Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Heute möchte ich auch wieder an der "Gemeinsam Lesen" Aktion teilnehmen, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. Momentan klappt das mit dem Teilnehmen ja aber mal wieder ganz gut, oder? Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch einfach bei den Schlunzen vorbei. Dort findet ihr alle weiteren Informationen. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?    Ich lese noch immer  "Die Traumknüpfer" von Carolin Wahl und bin auf Seite 333.    (Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:   Die Traumknüpfer )  2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  "Er ist noch nicht eingetroffen. Habt ihr nicht gesagt, ihr hättet Dreel nach ihm geschickt." 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?  Ich bin bei diesem Buch inzwischen etwas weiter gekommen, aber ich weiss auch nicht. Meine liebe Melle sagte mir, dass ich das Buch behalten darf, weil sie damit absolut nicht klar

[Bloggeraktion] Montagsfrage

Eine neue Woche beginnt und ich möchte euch wieder mit zur Montagsfrage von Lauter & Leise nehmen. In der letzten Wochen habe ich ja dann doch eher ausgesetzt. Jede Woche stellt sie eine Frage, die auf dem Blog beantwortet wird. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach mal auf dem Blog von Antonia vorbei. Machst du auch beruflich etwas mit Büchern oder könntest du dir das irgendwann vorstellen?  Ich glaube, ich wäre in einem Buchladen perfekt aufgehoben. Ich arbeite zwar auch im Einzelhandel, aber nicht in einem Buchladen. Als der Thalia bei uns aufgemacht hat, hatte ich mich dort auch beworben, aber leider eine Absage bekommen. Vielleicht verschlägt es mich ja irgendwann auch nochmal in den Buchhandel. Wer weiß das schon. Ich träume selbst auch noch immer davon, eines Tages meinen eigenen Roman zu veröffentlichen - mehrere Projekte sind dabei noch immer in Arbeit und warten nur darauf, dass ich mich mal wieder mit ihnen beschäftige *hust* - un

Schon ein Loch im Bauch, Alexander Dobler?

Heute habe ich wieder ein neues Interview von euch. Ich habe Alexander Dobler über Twitter kennengelernt, da jemand einen seiner Tweets geretweetet hat. Er hat nach Testlesern für seinen Thriller gesucht und als ich den Klappentext gelesen habe, war ich sofort Feuer und Flamme. Dieses Buch muss ich lesen! Ich war deshalb auch so frech und habe ihn gefragt, ob ich ihm ein paar Fragen stellen darf. Lest selbst, wie schlimm das Loch im Bauch bei ihm geworden ist.

[Bloggeraktion] Cover Theme Day

Heute ist Mittwoch, da möchte ich euch wieder mit zum Cover Theme Day von Charleen nehmen. Jede Woche fragt Charleen nach einem Cover, zu dem sie das Thema vorgibt. Ihren Beitrag habe ich heute morgen schon gelesen und jetzt möchte ich auch endlich daran teilnehmen. Wenn ihr auch noch daran teilnehmen möchtet, dann schaut doch einfach mal bei Charleen und all den anderen Teilnehmern vorbei. Am heutigen Mittwoch möchte Charleen ein Cover das dunkel ist. Ich habe mich dabei für ein Buch entschieden, welches ich vor kurzem erst ausgelesen habe. Die Rezension dazu findet ihr bereits wieder auf meinem Blog. Titel: Das Prinzessinnenspiel Autor: Steve Cotton Taschenbuch: 435 Seiten Verlag: Stefan Wollschläger (3. Januar 2019) Sprache: Deutsch ISBN-10: 394795106X ISBN-13: 978-3947951062 Inhalt: "Die schüchterne Karen wächst an einem entlegenen Bergsee bei ihrer Pflegemutter auf, die ihr einige spärliche Grundkenntnisse von Magie vermittelt. Trotzdem ist sie

[Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Heute möchte ich auch wieder an der "Gemeinsam Lesen" Aktion teilnehmen, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. Momentan klappt das mit dem Teilnehmen ja aber mal wieder ganz gut, oder? Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch einfach bei den Schlunzen vorbei. Dort findet ihr alle weiteren Informationen. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?    Ich lese gerade "Die Traumknüpfer" von Carolin Wahl und bin auf Seite 52.    (Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:   Die Traumknüpfer )  2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  "Geschickt duckte sich Kanaael unter dem heranrauschenden Stock hinweg und kam ächzend wieder auf die Beine." 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?  Ich bin bei diesem Buch tatsächlich noch nicht sehr weit, aber das kommt ganz sicher noch. Sehr viel kann ich dazu noch nicht sagen, aber mir gefällt die Idee der Traumkn

[Rezension] All in - Zwei Versprechen

Titel: All in - Zwei Versprechen Autor: Emma Scott Broschiert: 448 Seiten Verlag: LYX; Auflage: 1. Aufl. 2019 (31. Januar 2019) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3736308353 ISBN-13: 978-3736308350 Inhalt: "Zu lieben ist das größte Wagnis, der größte Schmerz, das Einzige, was zählt ... Vom ersten Moment an wusste Theo, dass Kacey die Eine für ihn war. Doch sie gehörte zu dem Menschen, für den er alles tun, alles aufgeben würde. Theo war für Kacey bestimmt, doch sie nicht für ihn. Als ihrer beider Leben entzweigerissen wird, weiß Theo, dass nur er Kacey vor dem Ertrinken retten kann und dass nur sie die Scherben seines Selbst wieder zusammensetzen könnte. Doch darum zu wissen, ist eine Sache - das Glück anzunehmen eine ganz andere..." Quelle: All in Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:  Zwei Versprechen Wie ihr vielleicht noch wisst, habe ich vor nicht allzu langer Zeit den ersten Teil " All in - Tausend

[WritingFriday] Erwin ist weg!

Heute möchte ich euch wieder mit zu einer Bloggeraktion nehmen, bei der ich im Januar total versagt habe. Dem Writing Friday, den Elizzy von readbooksandfallinlove ins Leben gerufen hat. Sie gibt monatlich ein paar Themen vor, zu denen man etwas schreiben kann.  Ein Hauptthema und mehre Unterkategorieren. Wenn ihr auch dort mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach bei Elizzy auf dem Blog vorbei. Die Regeln im Überblick Jeden Freitag wird veröffentlicht Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch! Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

[Rezension] Das Prinzessinnenspiel

Titel: Das Prinzessinnenspiel Autor: Steve Cotton Taschenbuch: 435 Seiten Verlag: Stefan Wollschläger (3. Januar 2019) Sprache: Deutsch ISBN-10: 394795106X ISBN-13: 978-3947951062 Inhalt: "Die schüchterne Karen wächst an einem entlegenen Bergsee bei ihrer Pflegemutter auf, die ihr einige spärliche Grundkenntnisse von Magie vermittelt. Trotzdem ist sie unglücklich und droht an der Einsamkeit zu zerbrechen. Eines Tages taucht die mutige Jelena auf und nimmt Karen mit auf ihrer Reise nach Lusandria. Dort wird das Prinzessinnenspiel ausgetragen und die Siegerin bekommt den Prinzen samt Königreich. Schon der Weg in das geheime Land ist voller Gefahren, aber die sind nichts im Vergleich zu den Monstern, denen Jelena beim Prinzessinnenspiel gegenüber steht. Vieles erweist sich als anders, als es erscheint. Wird sich am Ende die starke Freundschaft zwischen Karen und Jelena als der entscheidende Vorteil erweisen? " Quelle: Netzwerk Agentur Bookmark &

[Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Heute möchte ich auch wieder an der "Gemeinsam Lesen" Aktion teilnehmen, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. Momentan klappt das mit dem Teilnehmen ja aber mal wieder nicht so gut, oder? Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch einfach bei den Schlunzen vorbei. Dort findet ihr alle weiteren Informationen. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?    Ich lese gerade " Before we fall "von Courtney Cole und bin auf Seite 201.    (Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:   Before we fall )  2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  "Ich bin noch nie in einem Hangar für Privatflugzeuge gewesen, aber ich versuche, es mir nicht anmerken zu lassen." 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?  Irgendwie habe ich das Gefühl mit meinen Büchern momentan ein wenig Pech zu haben.  Bei diesem bin ich sehr zwiegespalten. Einerseits geht mir die Handlung auf d

[Bloggeraktion] Saturday Sentence

Heute ist Samstag und da möchte ich  euch wieder mal den Beitrag zum Saturday Sentence präsentieren. Die Aktion ist von Lesefee Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch vielleicht einfach mal bei der Lesefee vorbei. 1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns mit, wie dein "Saturday Sentence" lautet.    "Der Raum verstummte, als Theo die Worte betrachtete, die auf dem Zettel standen." Aus All in - Zwei Versprechen von Emma Scott (Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: All in - Zwei Versprechen )

Blind Date am #WritingFriday

Heute möchte ich euch wieder mit zu einer Bloggeraktion nehmen, bei der ich im Januar total versagt habe. Dem Writing Friday, den Elizzy von readbooksandfallinlove ins Leben gerufen hat. Sie gibt monatlich ein paar Themen vor, zu denen man etwas schreiben kann.  Ein Hauptthema und mehre Unterkategorieren. Wenn ihr auch dort mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach bei Elizzy auf dem Blog vorbei. Die Regeln im Überblick Jeden Freitag wird veröffentlicht Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch! Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Schon ein Loch im Bauch, Kate Lynn Mason?

Heute habe ich wieder ein neues Interview für euch. Als ich einen Aufruf bei Facebook gestartet habe, hat sich die liebe Kate Lynn Mason bereit erklärt, sich von mir löchern zu lassen. Ich hoffe, es ist mal wieder nicht zu schlimm geworden. Ich hoffe, ihr habt genauso viel Spaß beim Lesen der Antworten, wie ich sie hatte. Und wie Kate sie hoffentlich beim Beantworten hatte. Hallo liebe Kate, erstmal vielen lieben Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten.

[Bloggeraktion] Cover Theme Day

Heute ist Mittwoch, da möchte ich euch wieder mit zum Cover Theme Day von Charleen nehmen. Jede Woche fragt Charleen nach einem Cover, zu dem sie das Thema vorgibt. Ihren Beitrag habe ich heute morgen schon gelesen und jetzt möchte ich auch endlich daran teilnehmen. Wenn ihr auch noch daran teilnehmen möchtet, dann schaut doch einfach mal bei Charleen und all den anderen Teilnehmern vorbei. Am heutigen Mittwoch möchte Charleen ein Cover, deren Titel mit einem D beginnt. Ich habe mich heute für Dark Call von Mark Griffin entschieden. Das Buch habe ich als eBook lesen dürfen, aber die Rezension dazu bekommt ihr erst im nächsten Monat zu lesen. Sie ist bereits geschrieben und vordatiert, damit ich es ja nicht vergesse. *lach* Format: Kindle Edition Seitenzahl der Print-Ausgabe: 400 Seiten Verlag: HarperCollins; Auflage: 1 (15. März 2019) Verkauf durch:  Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch Holly Wakefield arbeitet als Kriminalpsychologin. Ihr Spezialge

[Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Heute möchte ich auch wieder an der "Gemeinsam Lesen" Aktion teilnehmen, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. Momentan klappt das mit dem Teilnehmen ja aber mal wieder nicht so gut, oder? Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch einfach bei den Schlunzen vorbei. Dort findet ihr alle weiteren Informationen. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?    Ich lese gerade " Ein Himmel aus Lavendel "von Marlena Anders und bin auf Seite 179.      (Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:   Ein Himmel aus Lavendel )  2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  "Ich schlug die Augen auf und es war Nacht." 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?  Dieses Buch durfte erst vor kurzem bei mir einziehen. Ich habe bei meinem letzten Treffen mit Nadine Bücher getauscht und weil sie mir so sehr von diesem vorgeschwärmt hat, ist es in meiner Tasche gelandet.  A

[Rezension] EinBlick

Titel: EinBlick Autor: Melanie Meier Format: Kindle Edition Dateigröße: 7113 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 336 Seiten Verlag: Talawah Verlag; Auflage: 1 (21. Dezember 2018)  Inhalt: "Eine Frauenleiche mit Folterwunden und künstlichen Augen – eine entflohene Serienmörderin mit kannibalistischen Launen – ein Sonderermittler für Gewaltverbrechen mit einer übernatürlichen Fähigkeit Tizian Wolff wird in seine Heimatstadt Regensburg beordert, um einen besonders brutalen Mord aufzuklären. Innerhalb kürzester Zeit sieht er sich nicht nur in einem Netz verdrängter Erinnerungen von anderen verstrickt, sondern taucht auch tief in die eigene Vergangenheit ab. Von nun an dreht sich alles um das Hinschauen, um das Hineinblicken und Dahintersehen, denn nur mit diesem aufrichtigen Blick kann es ihm gelingen, den Fall zu lösen …" Quelle:  EinBlick Folgenden Link kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle:  EinBlick Ich muss gestehen, dass mir

[Bloggeraktion] Saturday Sentence

Heute ist Samstag und da möchte ich  euch wieder mal den Beitrag zum Saturday Sentence präsentieren. Die Aktion ist von Lesefee Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch vielleicht einfach mal bei der Lesefee vorbei. 1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns mit, wie dein "Saturday Sentence" lautet.    "Mit den Schenkeln lenkt Nolan Jakob in meine Richtung." Aus Saphir - Rebellische Herzen von Jen McLaughlin  (Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Saphir - Rebellische Herzen )  

Writing Friday oder womit man mich glücklich macht

Heute möchte ich euch wieder mit zu einer Bloggeraktion nehmen, bei der ich im Januar total versagt habe. Dem Writing Friday, den Elizzy von readbooksandfallinlove ins Leben gerufen hat. Sie gibt monatlich ein paar Themen vor, zu denen man etwas schreiben kann.  Ein Hauptthema und mehre Unterkategorieren. Wenn ihr auch dort mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach bei Elizzy auf dem Blog vorbei. Die Regeln im Überblick Jeden Freitag wird veröffentlicht Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch! Habt Spass und versucht voneinander zu lernen Schreibthemen im Februar Erwin, ein 74 jähriger Senior, entreisst von zu Hause – erzähle von seinem Abenteuer. (Bedenke dabei, er wird nach nur 17 Stund