Posts

Es werden Posts vom September, 2017 angezeigt.

[Rezension] Zwischen zwei Leben

Bild
Titel: Zwischen zwei Leben Autor: Guido Westerwelle, Dominik Wichmann 240 Seiten Verlag: HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH; Auflage: 1. Auflage (10. November 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 345550390X ISBN-13: 978-3455503906 Inhalt: ""Diejenigen, die mein Schicksal teilen, will ich ermutigen, niemals, wirklich niemals aufzugeben. Und jene Leser, die glücklicherweise keine größeren Schicksalsschläge erleiden mussten, mag meine Geschichte daran erinnern, auf welch schmalem Grat wir unser Leben führen. Jeder Gedanke an das Ende kann auch der Aufbruch zu etwas Neuem sein." (Guido Westerwelle) Von einem Tag auf den anderen ändert sich für den ehemaligen Außenminister der Bundesrepublik Deutschland das ganze Leben. Wenige Monate nach dem Ende seiner Amtszeit erfährt Guido Westerwelle im Frühsommer 2014, dass er lebensgefährlich an akuter myeloischer Leukämie erkrankt ist. - Noch nie hat ein deutscher Politiker so offen und ehrlich über seine schwärze

[Bloggeraktion] Samstagsfragen im Lesehimmel

Bild
Heute möchte ich - bevor ich mich an eine Rezension setze, noch an den smastagfragen von Gisela teilnehmen. Jeden Samstag stellt sie eine Frage, die sich um das Thema Bücher dreht. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach bei Giselas Lesehimmel vorbei. Sie freut sich bestimmt über ein paar mehr Teilnehmer. In welchem Buch würdest du gerne deinen Lebensabend verbringen?  Liebe Gisela, das ist eine wirklich sehr interessante Frage. Ich glaube, ich würde mich spontan nach Bullerbü versetzen lassen.  Ich liebe dieses Buch von Astrid Lindgren einfach. Fröhlich, unbeschwerte Kindheit, das Glück auf Erden. Wieso sollte das nicht auch bei einer alten, gebrechlichen Rentnerin, wie ich irgendwann vielleicht sein werde, ein perfekter Rückzugsort sein?   

[Bloggeraktion] Saturday Sentence

Bild
Heute ist Samstag und da möchte ich euch erst den Beitrag zum Saturday Sentence präsentieren. Die Aktion ist von Lesefee und auch, wenn sie aktuell scheinbar nicht mehr an der Aktion teilnimmt, möchte ich sie dennoch weiterhin aufrecht erhalten. Ich mag sie nämlich echt gerne. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch vielleicht einfach mal bei der Lesefee vorbei. 1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns mit, wie dein "Saturday Sentence" lautet.  "Doch der Sultan umfasste mein Kinn behutsam." [ Aus Amani 2 - Verräterin des Throns von Alwyn Hamilton]

[Bloggeraktion] Meine Lesewoche #3

Bild
Heute ist Freitag und ich möchte euch wieder von meiner Lesewoche berichten. Die Aktion hat ihren Ursprung bei Johnni von "Unendliche Geschichte" . Wenn ihr Lust habt, schaut doch bei ihr vorbei oder macht sogar selbst mit. 1. Hattest du in der letzten Woche viel Zeit und Lust zu lesen? Ohja.. da diese Woche meine erste Urlaubswoche war, hatte ich ganz viel zeit zum Lesen. Die habe ich auch gleich voll und ganz genutzt. 2. Welche/s Buch/Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?   Als erstes Buch habe ich "Zwischen zwei Leben" von Guido Westerwelle ausgelesen. Ich fand es wirklich... interessant und zum Teil auch beklemmend zugleich. Und es hat einen kleinen bitteren Beigeschmack bei mir hinterlassen. Aber das werdet ihr bald lesen, denn die Rezension dazu ist schon in Arbeit.  Als zweites Buch habe ich "Beautiful Liars" von Katherine McGee gelesen. Eine Mischung aus Pretty Little Liars und

Schon ein Loch im Bauch, Meredith Winter?

Bild
Gleich im Anschluss an den Cover Theme Day habe ich noch einen zweiten Beitrag für euch. Ich habe nämlich Meredith Winter zu einem Interview herausgefordert. Lest selbst, ob sie ein Loch im Bauch hat oder gerade noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen ist. Hallo liebe Meredith, erstmal vielen lieben Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Stell dich doch bitte erst einmal in ein paar Sätzen vor, damit meine Leser auch wissen, mit wem sie es überhaupt zu tun bekommen, Danach werde ich damit beginnen, dir ein paar Löcher in den Bauch zu fragen.  Mein Name ist Meredith, ich wohne in der Stadt der "Roten Rosen", bin alleinerziehende Mutter von zwei Teenagern und einem Kindergartenkind und gelernte Ernährungsberaterin. 1. Wann hast du mit dem Schreiben angefangen und wer oder was hat dich dazu animiert? Mit dem Schreiben habe ich quasi im Teenageralter begonnen. Zuerst waren es wildromantische und sch

[Bloggeraktion] Cover Thema Day 2

Bild
Heute ist wieder Mittwoch, was bedeutet, dass es Zeit für den Cover Theme Day ist. Die Aktion habe ich ja letzte Woche erst entdeckt und auch heute möchte ich wieder daran teilnehmen. Jede Woche fragt Charleen nach einem cover, zu dem sie das Thema vorgibt. Ihren Beitrag habe ich heute morgen schon gelesen und jetzt möchte ich auch endlich daran teilnehmen. Wenn ihr auch noch daran teilnehmen möchtet, dann schaut doch einfach mal bei Charleen und all den anderen Teilnehmern vorbei. Heute hat sie übrigens zum Thema Blau aufgerufen, welches sie sich für diesen Mittwoch ausgesucht habt. Ich habe direkt, ohne dass ich überhaupt direkt vor dem Regal gestanden habe, gewusst, dass ich dieses Buch nehmen werde. Es spiegelt einfach einen Teil in meinem Leben da, der gar nicht mehr wegzudenken ist. Auf dem anderne Blog habe ich übrigens auch darüber berichtet. Jedenfalls ist mein heutigen Buch meiner Liebe zum Fussball gewidmet. Und einer meiner beiden Herzensmannschaften. Die ist

Gemeinsam Lesen - 26.09.2017

Bild
Heute ist schon wieder ein neuer Dienstag. Das heisst, ich möchte mit euch und vielen anderen Bloggern gemeinsam an der Bloggeraktion der Schlunzen - Bücher teilnehmen. Wenn ihr auch mitmachen wollt, schaut doch einfach mal bei den Schlunzen auf dem Blog vorbei. Dort findet ihr auch ganz viele andere tolle Blogs. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?  Ich lese gerade Beautiful Liars von Katherine McGee und bin auf Seite 32. 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  "Am folgenden Abend stand Rylin Myers vor der Tur zu ihrer Wohnung und kämpfte damit,  ihren ID-Ring vor den Scanner zu halten, während sie eine volle Einkaufstüte unter den Arm geklemmt hatte und in der anderen Hand einen halbvollen Energydrink hielt." 3.  Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?  Soll ich euch etwas sagen: Dieses Buch war wirklich ein totaler Coverkauf. Eigentlich war ich bei Thalia, um nach einem anderen zu gucken. Das

[Bloggeraktion] Des Buchfresserchen's Montagsfrage

Bild
Neue Woche, neue Frage beim Buchfresserchen. Jede Woche wird eine neue Frage gestellt, die wir auf unseren eigenen Blogs beantworten. Wenn ihr auch einmal oder mehrmals mitmachen wolltet, dann schaut doch einfach auf dem Blog "Buchfresserchen" vorbei. Habt ihr bestimmte Angewohnheiten beim Lesen?  Hm... das ist eine sehr gute Frage..  Ich muss, noch bevor ich ein Buch aufschlage, grenzgebil grinsend über das Cover streicheln. Egal, um welches Buch es sich dabei handelt, das ist einfach ein Muss .  Außerdem muss ich bei Büchern mit Umschlag, vor dem Lesen und währendddessen den Umschlag abmachen und an die Seite legen, weil ich einfach nicht will, dass der verknickt oder sonst irgendwas. Bei dem "Rest" des Buches sind mir Leserillen oder Knicke dann fast schon wieder egal. Komische Angewohnheit, oder?    Was habt ihr so für Angewohnheiten?   

Schon ein Loch im Bauch, Mona Silver?

Bild
Lange ist der letzte Beitrag dazu her, aber heute habe ich endlich mal wieder Beitrag zu meiner eigenen Bloggeraktion im Gepäck. Ich habe ja bereits eine Interviews mit Autoren "geführt" und heute habe ich eine weitere Autorin für euch im Gepäck. Lest selbst, ob sie schon ein Loch im Bauch hat oder gerade noch einmal davon gekommen ist.

[Bloggeraktion] Bookish Sunday

Bild
Heute ist es wieder Zeit für die Bloggeraktion von Ines . An jedem Sonntag stellt sie eine Bücherfrage - bei jedem 5. Beitrag dann auch mal zwei - und erfreut sich an unseren Antworten darauf. Wenn ihr auch mitmachen möchte, dann schaut doch einfach mal auf dem Blog von Ines vorbei. Über neue Teilnehmer freut sie sich bestimmt genauso sehr, wie über neue Leser. Von welchem Autor möchtest du irgendwann mal unbedingt ein Buch lesen?  Pheeew...da muss ich kurz nachdenken. wobei, eigentlich auch nicht. Da gibt es so ein paar Autoren, deren Bücher ich bislang noch nie gelesen habe. Julie Kagawa wäre eine Option oder aber auch Ava Reed. Außerdem habe ich die Bücher von Karen Rose bislang noch nie gelesen. Ich glaube, da gibt es noch einige mehr, sehr viele mehr. Aber die alle aufzuzählen, würde den heutigen Rahmen definitiv sprengen. Wie ist das bei euch? Was bzw. eher wen, möchtet ihr gerne noch mal lesen?

[Rezension] Nachtblumen

Bild
Titel: Nachtblumen Autor: Carina Bartsch Taschenbuch: 544 Seiten Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag; Auflage: 1 (23. Juni 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3499291088 ISBN-13: 978-3499291081 Inhalt: "Auf jede Nacht folgt ein Tag Das Leben könnte so einfach sein. Wäre es manchmal nicht so verdammt schwer. Jana schläft am liebsten unter dem Bett. Collin friert gerne. Jana wünscht sich vertraute Menschen um sich herum. Collin möchte mit anderen Leuten nichts zu tun haben. Auf Sylt begegnen sich die beiden in einem Wohnprojekt und leben für die nächsten zwei Jahre Zimmer an Zimmer. Da ist eine Mauer, die sie trennt. Und eine Tür, die sie verbindet. Nach den Bestsellern «Kirschroter Sommer» und «Türkisgrüner Winter» erzählt Carina Bartsch hier eine sehr berührende Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern: gefühlvoll, authentisch, atmosphärisch." Quelle:  Nachtblumen Oh, habt ihr eigentlich eine Ahnung, wie lange ich um dieses Buch geschlichen

[Bloggeraktion] Saturday Sentence

Bild
Heute ist Samstag und da möchte ich euch erst den Beitrag zum Saturday Sentence präsentieren. Die Aktion ist von Lesefee und auch, wenn sie aktuell scheinbar nicht mehr an der Aktion teilnimmt, möchte ich sie dennoch weiterhin aufrecht erhalten. Ich mag sie nämlich echt gerne. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch vielleicht einfach mal bei der Lesefee vorbei. 1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns mit, wie dein "Saturday Sentence" lautet. "An diesem Abend sah ich die beiden das erste Mal mit anderen Augen."  [ Aus Nachtblumen von Carina Bartsch] 

[Bloggeraktion] Meine Lesewoche

Bild
Heute ist Freitag und ich möchte euch wieder von meiner Lesewoche berichten. Die Aktion hat ihren Ursprung bei Johnni von "Unendliche Geschichte" . Wenn ihr Lust habt, schaut doch bei ihr vorbei oder macht sogar selbst mit. 1. Hattest du in der letzten Woche viel Zeit und Lust zu lesen? Lust habe ich immer, mit der Zeit ist das immer so eine Sache. Diese Woche hat es aber eigentlich doch ganz gut geklappt mit dem Lesen. Ich habe zumindest an die 200 Seiten lesen können. 2. Welche/s Buch/Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?   Ich habe diese Woche hauptsächlich Nachtblumen von Carina Bartsch gelesen. Das Cover finde ich richtig schön und ich bin ewig lange um das Buch herumgeschlichen. Bis es mich plötzlich persönlich an den Ohren in den Laden gezogen hat und leise geflüstert hat "Kauf mich, bitte bitte, kauf mich doch endlich!", 😂 3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog ve

[Bloggeraktion] Cover Thema Day

Bild
Durch Sabrina von FallingAngels Allerlei habe ich heute die Bloggeraktion von Charleen's Traumbibliothek entdeckt. Ist mir ein Rätsel, wie die an mir vorbei gehen konnte, wo ich Charleen doch eigentlich schon viel länger folge, als Sabrina. Heute möchte ich endlich einmal mitmachen. Es geht schlicht und einfach darum, ein Cover zu einem bestimmten Thema zu posten. Heute hat sich Charleen für das Thema "Feuer" entschieden. Ich muss gestehen, ich wusste sofort, welches Buch da in Frage kommt und wenn ich ehrlich sein soll, ist es auch das einzige Buch, dass ich im Regal habe, was überhaupt zu dem Thema passt. Titel: Die Zauberer - Das dunkle Feuer Autor: Michael Peinkofer Inhalt: "Die letzte Schlacht der Zauberer wird geschlagen. Erdwelt versinkt im Krieg. Der alles entscheidende Kampf der Elfen gegen ihre dunklen Feinde hat begonnen. Und auf der Suche nach seiner geliebten Alannah gerät der Zauberer Granock in größte Gefahr - denn er betritt als e

[Rezension] Romeos Schatten

Bild
Titel: Romeos Schatten Autor: Melinda Taub Taschenbuch: 336 Seiten Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch) (18. Dezember 2014) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3404170954 ISBN-13: 978-3404170951 Inhalt: "Seit Generationen bekämpfen sich die Capulets und die Montagues in einer grausamen Fehde - bis der tragische Tod von Romeo und Julia die Familien in Trauer vereint. Doch der Frieden hält nicht lange, und bald fließt wieder jede Nacht Blut in den Straßen der Stadt. Der Fürst von Verona sieht nur einen Weg, die Feindseligkeiten zu beenden: eine Hochzeit zwischen Benvolio, Romeos Vetter, und Rosalinde, einer Cousine Julias. Die beiden können sich nicht ausstehen, und doch hängt das Schicksal der von Intrigen und Hass zerfressenen Stadt von ihnen ab ...!" Quelle: Romeos Schatten Wer kennt sie nicht? Die Geschichte von Romeo und Julia? Die Geschichte der ewig ineinander Verliebten, die sich nicht lieben dürfen, durch ihre schon genauso ewig miteinan

Gemeinsam Lesen - 19.09.2017

Bild
Heute ist schon wieder ein neuer Dienstag. Das heisst, ich möchte mit euch und vielen anderen Bloggern gemeinsam an der Bloggeraktion der Schlunzen - Bücher teilnehmen. Wenn ihr auch mitmachen wollt, schaut doch einfach mal bei den Schlunzen auf dem Blog vorbei. Dort findet ihr auch ganz viele andere tolle Blogs. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?  Ich lese gerade Nachtblumen von Carina Bartsch und bin auf Seite 96. 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  "Liebe Jana, weil ich mich heute mit Klaas und Anke auf einen Kaffee getroffen habe, dachte ich, ich gebe ihnen gleich das Päckchen mit, dass ich dir eigentlich erst am Mittwoch überreichen wollte." 3.  Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?  Das Buch hat Facebook mir vorgeschlagen und ich muss sagen, dass Cover hat mir sofort gefallen. Bei Thalia bin ich wochenlang drumherum geschlichen, bis mein Gehirn die Oberhand gewonnen hat und ic