Posts

Es werden Posts vom Juni, 2017 angezeigt.

[Rezension] Ich bin Zlatan

Bild
Titel: Ich bin Zlatan Autor: Zlatan Ibrahimovic & David Lagercrantz Erschienen am 09.03.2015 400 Seiten, Broschur Mitautor: David Lagercrantz Übersetzt von: Wolfgang Butt ISBN: 978-3-492-30644-7  Inhalt: "Seine Fans versetzt er regelmäßig in Ekstase. Seine Gegner lehrt er durch seine Unberechenbarkeit am Ball das Fürchten. Lästige Fragen nach seinem exzentrischen Auftreten beantwortet er gerne mit dem Satz: »Weil ich Zlatan bin.« Zlatan Ibrahimović ist einer der besten, bekanntesten Stürmer weltweit – und ganz bestimmt der schillerndste. Doch kaum jemand weiß von dem wechselvollen Weg, auf dem er vom kickenden Fahraddieb zum bestbezahlten Fußballprofi der Welt wurde." Quell

[ Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Bild
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?  Ich lese gerade " Ich bin Zlatan Imbrahimovic " von Zlatan Ibrahimovic und David Lagercrantz und bin auf Seite 250.  2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  "Verdammt, so dicht dran und dann in der Nachspielzeit."  3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?  Ich habe mir das Buch erst vor ein paar Tagen gekauft und wisst ihr auch warum: Weil ich Zlatan "liebe" ... Ich bin mir durchaus bewusst, was für ein Image dieser Mann in der Öffentlichkeit hat, trotz allem... bewundere ich ihn sehr. So komisch das in diesem Moment auch gerade klingt.  4. Buchblogger - Elite. Gibt es sowas? Zählst du dich dazu bzw. wie stehst du dazu?  Soll ich ehrlich sein? Soll ich mir ein paar mehr Feinde machen? Ja, es gibt sie. Es gibt sie durchaus. Ich werde sicherlich nicht so blöd sein und Namen nennen, aber ich habe wahrlich schon ... Exemplare kennengelernt. Z

[Bloggeraktion] Saturday Sentence

Bild
.. finden könnt ihr die Aktion bei Lesefee Schaut doch einfach bei der Lesefee vorbei, wenn ihr auch mitmachen möchtet. Der Saturday Sentence ist ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen: 1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein "Saturday Sentence" lautet. "Sie wollten ebenfalls Scharfschützen werden und hofften, nach ihrem Auslandseinsatz die Scharfschützenausbildung der Marine Corps absolvieren zu können." ( Aus American Sniper von Chris Kyle )

[Rezension] Der unsichtbare Feind

Bild
Titel: Der unsichtbare Feind Autor: Michael E. Vieten Taschenbuch: 284 Seiten Verlag: Acabus Verlag; Auflage: 1., Erstausgabe (24. Februar 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3862824535 ISBN-13: 978-3862824533 Inhalt: "Sind es Terroristen, die das Leben der jungen Trierer Kommissarin mit hinterhältigen Cyberattacken bedrohen? Oder steckt ein Geheimdienst dahinter? Christine Bernard erhält Personenschutz. Plötzlich zieht das Landeskriminalamt die Ermittlungen an sich und sperrt ihre Ermittlungsakten. Computerspezialisten werden abgezogen. Beweismittel verschwinden. Wem kann Christine noch vertrauen? Wer ist dieser scheinbar übermächtige Gegner, und wo befindet er sich? Ein Cyberkrimi über einen Kampf mit ungleichen Waffen im Zeitalter der Digitalisierung. Aktuell, verstörend, hochspannend." Quelle:  Der unsichtbare Feind  Die Rezension beginnt auch diesmal damit, dass ich dem Acabus Verlag und dem Autoren dafür danke, dass sie mir das Buch tur Ver

[Neuzugänge] Arvelle und Rezensionsexemplar vom DuMont Verlag

Bild
Hallo, meine Lieben ... heute, als ich von der Arbeit nach Hause kam, hat ein Paket von Arvelle auf mich gewartet. Ich habe nach etwas längerer Zeit mal wieder gesündigt und möchte euch die 6 Bücher, die eingetroffen sind auch vorstellen. Wobei, eines davon ist nicht mal ein Buch, aber das werdet ihr ja gleich sehen. Außerdem kam noch ein Rezensionsexemplar an, das ich euch ebenfalls zeigen möchte.

[Bloggeraktion] Saturday Sentence

Bild
.. finden könnt ihr die Aktion bei Lesefee Schaut doch einfach bei der Lesefee vorbei, wenn ihr auch mitmachen möchtet. Der Saturday Sentence ist ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen: 1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein "Saturday Sentence" lautet. "Sie hörte das Freizeichen und warf einen gelangweilten Blick auf Holger." [ Aus " Christine Bernard - Der unsichtbare Feind" von Michael E. Vieten] 

[Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Bild
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?  Ich lese gerade " Asche " von Lori Handeland und bin auf Seite 225. 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  Abrupt erwachte ich aus meiner Vision, fiel von der Bettkante und konnte mich gerade novh rechtzeitig abfangen, bevor ivh mit dem Gesicht zuerst auf dem Boden aufgeschlagen wäre. 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?  Ich habe mir das Buch äh.. ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung mehr, woher genau ich das Buch habe. Aber ich fand es vom Klappentext her wirklich interessant. Momentan ist mein einziger Gedanke mit jeder weiteren Seite allerdings ein "Whaaaaaaat?", .... ernsthaft.  4. Bist du Abonnent einer Buch - Box? Was fasziniert dich daran und lohnt es sich am Ende?  Kurz und knapp: Nein, bin ich nicht. Bei Lovelybooks habe ich ja nie Glück  und ansonsten habe ich keine Abos abgeschlossen.  Mehr Informationen findet ihr übrigens wie

[Rezension] Ruhrpottlümmel

Bild
Titel: Ruhrpottlümmel Autor: Ralf Thain Seitenanzahl: 316 ISBN: 978-3-7345-4191-9 Größe: 14,8 cm x 21,0 cm Erscheinungsdatum: 17.08.2016 Inhalt: "In biografischen Episoden werden die Erlebnisse und Begegnungen eines Malocherbengels aus dem nördlichen Ruhrgebiet erzählt. Fiktionale Ereignisse und Orte und Personen werden hier mit tatsächlichen Erlebnissen auf humorige Art und Weise verbunden. Ein gewisser Sarkasmus und etwas Ironie ist unüberhörbar und trägt zu einem flüssigen und spannenden Ablauf bei. Die Trennung zwischen Fiktionalem und tatsächlich Erlebtem überlässt der Autor in seiner flüssigen und angenehmen Schreibe dem Leser. Dieses Buch deckt einen Zeitraum von Mitte der 1950er Jahre bis Anfang der 1970er Jahre ab. "Bengelspiele" und "Schicksen ärgern" gehörten in dieser Zeit, insbesondere in den 60er Jahren bis zur Pubertät des Autors, zum Alltag - nicht nur im Ruhrgebiet. Spannende Momente, K

[Bloggeraktion] Bookish Sunday

Bild
Hallo meine Lieben,   Da ist doch tatsächlich schon wieder eine Woche vorbei. Eine Woche, die mal wieder ein paar Höhen und Tiefen beinhaltet hat. Auf die Tiefen hätte ich gerne verzichtet. Ich mache heute mal wieder beim Bookish Sunday der lieben Ines mit, bevor ich versuche, mich an ein paar Schreibprojekte zu setzen. Wenn ihr mögt, schaut doch bei Ines auf dem Blog vorbei oder auf einem der anderen zahlreichen Teilnehmer. Hm... so ganz total spontan, wäre das "Der letzte Überlebende" von Sam Pivnik, weil mich das Buch wirklich berühren konnte. Eine Geschichte, die nach einer wahren Gegebenheit entstanden ist und ich habe nicht nur einmal wirklich schlucken müssen, bei dem, was Sam Pivnik alles hat erleben und erleiden müssen.

[Bloggeraktion]

Bild
.. finden könnt ihr die Aktion bei Lesefee Schaut doch einfach bei der Lesefee vorbei, wenn ihr auch mitmachen möchtet. Der Saturday Sentence ist ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen: 1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein "Saturday Sentence" lautet. Da ich noch immer das selbe Buch lese, hat sich der Saturday Sentence nicht geändert. "Müde rieb sie sich den Schlaf aus den Augen und stand mit einem lauten Seufzer auf, um den Laden zu öffnen." ( Aus Sayuri von Carina Bargmann ) 

[Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Bild
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?  Ich lese gerade "Sayuri" von Carina Bargmann und bin auf Seite 189.  2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  Marje zog sich keuchend durch den schmalen Spalt in der Palastmauer, der von den üppigen Gewächsen mit den großen Dornen fast vollständig zugewuchert war.  3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?  Ich habe mir das Buch äh.. vor einiger zeit, irgendwann im letzten Jahr, bei Rebuy gekauft. Hauptsächlich eigentlich aus dem Grund, weil ich das Cover so wahnsinnig toll fand. Bislang ist es zwar ganz gut, aber richtig geflasht, bin ich auch nicht unbedingt. Aber, ich habe ja auch noch über 300 Seiten vor mir.  Schaun wa ma!  4. Liest du Neuerscheinungen immer direkt, oder hebst du sie dir manchmal für einen besonderen Anlass auf? Genau betrachtet, lese ich Neuerscheinungen immer dann, wenn sie schon längst keine mehr sind. *lach* Aber nein, im Ernst: Ich

[Bloggeraktion] Bookish Sunday

Bild
Hallo meine Lieben,   Da ist doch tatsächlich schon wieder eine Woche vorbei. Eine Woche voller Emotionen für mich, von denen ich mich jetzt unbedingt ablenken muss. Ich mache heute mal wieder beim Bookish Sunday der lieben Ines mit, bevor ich versuche, mich an ein paar Schreibprojekte zu setzen. Wenn ihr mögt, schaut doch bei Ines auf dem Blog vorbei oder auf einem der anderen zahlreichen Teilnehmer. Welchen Klassiker möchtest du mal lesen ?   Ich habe einen Großteil des Tages heute darüber nachgedacht. Ich habe schon einige Klassiker gelesen, aber die beiden, die mir auf meiner Liste noch fehlt sind ...  Moby Dick und Stolz und Vorurteil. Ja, ich kenne sie beide tatsächlich noch nicht.  Nur die Verfilmungen dazu.  

[Rezension] Das Tagebuch der Prinzessin Leia

Bild
Titel: Das Tagebuch der Prinzessin Leia Autor: Carrie Fisher Gebundene Ausgabe: 240 Seiten Verlag: Hannibal; Auflage: 1. Auflage (3. März 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3854456255 ISBN-13: 978-3854456254 Originaltitel:   The Princess Diarist Inhalt: "Die Nachricht vom unerwarteten Tod Carrie Fishers am 27. Dezember 2016 im Alter von nur 60 Jahren erschütterte nicht nur die Welt, sondern das gesamte Star Wars-Universum. Jahrelanger Drogenmissbrauch und psychische Problem belasteten die Karriere einer sensiblen Frau, die zugleich als Prototyp des weiblichen Action-Stars in Hollywood galt. Wie auch Elizabeth Taylor und Shirley Temple, die schon früh Berühmtheit erlangten, zahlte Fisher einen hohen Tribut für ein Leben zwischen Extremen. Als Fisher 1977 zum ersten Mal am Set von Star Wars die Rolle der Prinzessin Leia verkörperte, wirkte sie noch unschuldig, lebensfroh und experimentierfreudig. Niemand hätte zum Zeitpunkt der Dreharbeiten den überwältigen

[Bloggeraktion] Saturday Sentence

Bild
.. finden könnt ihr die Aktion bei Lesefee Schaut doch einfach bei der Lesefee vorbei, wenn ihr auch mitmachen möchtet. Der Saturday Sentence ist ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen: 1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein "Saturday Sentence" lautet. "Müde rieb sie sich den Schlaf aus den Augen und stand mit einem lauten Seufzer auf, um den Laden zu öffnen." ( Aus Sayuri von Carina Bargmann )