Posts

Es werden Posts vom Februar, 2016 angezeigt.

[Rezension] FederLeicht - wie fallender Schnee

Bild
Titel: FederLeicht - wie fallender Schnee
Autor: Marah Woolf

Taschenbuch: 310 SeitenVerlag: Ina Körner (12. Dezember 2014)Sprache: DeutschISBN-10: 3000474900ISBN-13: 978-3000474903

Inhalt: "„Eliza, jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, hat meine Großmutter mir mal erklärt. Damals habe ich nicht verstanden, was sie damit meinte, und heute war ich immer noch nicht schlauer. Denn jetzt stecke ich mittendrin in einem Anfang – aber von zauberhaft kann keine Rede sein. Ausgerechnet ich soll eine magische Schneekugel für die Elfen zurückholen. Wenn sie wenigsten nett wären – diese Elfen. Aber nein – sie sind eingebildet, arrogant und bockig (einer jedenfalls). Im Grunde kann das alles nur ein schlechter Scherz sein. Ich bin bestimmt die Letzte, die sich mutig in ein Abenteuer stürzt. Denn die erlebe ich maximal mit einer Tüte Chips und meiner besten Freundin Sky vor dem Fernseher. Wäre ich bloß nicht in den Wald gegangen und durch das blöde Portal gestolpert. Dann wäre die Geschichte, di…

[Rezension] Zwei für immer

Bild
Titel: Zwei für immer
Autor: Andy Jones

Translated by Teja Schwaner,Iris Hansen
Klappenbroschur, 432 Seiten
Rütten & Loening
978-3-352-00664-7

14,99 €*) Inkl. 7% MwSt.

Inhalt: ""Ich liebe dich, Ivy. Ich finde dich klug und witzig und schön … Doch bist du die Richtige? Oder bist du nur noch hier, weil du schwanger bist?
Ich hoffe, dass alles gut ausgeht, aber die Wahrheit ist: Ich weiß es nicht."

Als er Ivy begegnet, ist Fisher wie vom Blitz getroffen, und bald ist er sich sicher, dass aus der Sache etwas werden könnte. Noch weiß keiner der beiden, dass die Entscheidung über ihre Zukunft längst gefallen ist: Ivy ist schwanger. Doch während das neue Leben in Ivy heranwächst, muss sich Fisher um seinen schwer erkrankten Freund El kümmern. Und Ivy und Fisher sind immer noch damit beschäftigt, sich kennenzulernen. Denn es i…

[Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Bild
Hallo, meine Lieben..
.. auch heute möchte ich an Gemeinsam Lesen teilnehmen, auch wenn ich heute nicht sonderlich viel gelesen habe, da mich erst die Schule und anschließend die Grippe ausser Gefecht gesetzt haben.
Warum bin eigentlich immer ich betroffen und meine Männer bleiben verschont?




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese inzwischen "Zwei für immer" von Andy Jones und bin auf Seite 239.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Gestern habe ich einen Käse - Werbespot gedreht; eine Menge Zeit und Aufwand für eine altbekannte Nummer, von der dreißig Sekunden, und wir waren erst nach zehn Uhr abends fertig - nach vierzehn Stunden bei heißer Studiobeleuchtung und in ein und demselben Raum mit einer Einkaufswagenladung der am siebtschlimmsten stinkenden Käsesorte der Welt."

( Ja, meine Damen und Herren, das war ein Satz!)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe das Buch vom Aufbau - …

Schon ein Loch im Bauch, Christine Drews?

Bild
Guten Abend, ihr Lieben..
heute ist Montag und ich habe noch ein Interview für euch. Erst meine letzte Rezension handelt von einer Killerjagd, auf welche Christine Drews mich geschickt hat. Ich war einfach mal so frei und habe sie gefragt, ob sie sich nicht auch von mir löchern lassen möchte. Lest ihr nun ihre Antworten. Ach und Christine...? Ich weiß, was ich diesen Sommer gucken werde. :P



Hallo liebe Christine, erstmal vielen lieben Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten.
Stell dich doch bitte erst einmal in ein paar Sätzen vor, damit meine Leser auch wissen, mit wem sie es überhaupt zu tun bekommen, bevor ich damit beginne, dir ein paar Löcher in den Bauch zu fragen.

[Bloggeraktion] Saturday Sentence

Bild
Hallo, meine Lieben..

.. lange habe ich es schleifen lassen, aber heute möchte ich mal wieder am "Saturday Sentence" teilnehmen und noch ist ja Samstag. :D



Diese Aktion stammt von Lesefee.
1. Nimm deine aktuelle Lektüre. 2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein "Saturday Sentence" lautet.
 Mein heutiger Satz lautet ..


"Ich tätschle sie am Po, als ich an ihr vorbei in die Küche gehe, um Kaffee zu machen."

( Aus "Zwei für immer" von Andy Jones)

[Rezension] Killerjagd

Bild
Titel: Killerjagd
Autor: Christine Drews

Bastei Lübbe
Taschenbuch Thriller 335 Seiten ISBN: 978-3-404-17085-2 Ersterscheinung: 12.11.2015
Inhalt: "Rachel Hyatt ist eine der besten Profiler bei Scotland Yard. Als sie zum Schauplatz eines besonders brutalen Mordes gerufen wird, weiß sie daher sofort: Hier war ein Profi am Werk - aber einer, der persönliche Gründe für seine Tat hat. Zumal sein Opfer nicht irgendwer ist, Sir Ian war ein wichtiges Mitglied des britischen Geheimdienstes. Noch ahnt Rachel nicht, dass sie soeben den Weg des gefährlichsten Killer Englands gekreuzt hat. Und sie sehr bald von der Jägerin zur Gejagten werden wird." Quelle: Killerjagd


An dieser Stelle muss ich erst wieder dem Bastei - Luebbe Verlag und Blogg dein Buch dafür danken, dass sie mir und meinem Blog die Chance gegeben haben, dieses Buch rezensieren zu dürfen.
Ich habe bereits Schattenfreundin der Autorin gelesen und als ganz gut …

Schon ein Loch im Bauch, Andreas Izquierdo?

Bild
Hallo ihr Lieben,

während nebenbei meine Dortmunder Jungs ihr Hinspiel in der EL gegen den FC Porto haben, habe ich noch ein weiteres Interview für euch.
Vor nicht so langer Zeit habe ich "Der Club der Traumtänzer" von Andreas Izquierdo lesen und rezensieren dürfen.
Ich habe es wirklich geliebt, also habe ich einfach mal ganz dreist beim Autor selbst angefragt, ob er nicht Lust hat, sich meinen Fragen zu stellen.
Zu meiner Freude hat er mir zugesagt und ich kann euch sagen: Besonders die Antwort zu Frage 16 hat mir ein großes Lächeln ins Gesicht gezaubert, gerade nach so einem bescheidenen Tagen wie heute. Und sie hat mich verdammt neugierig gemacht. xD 
 Aber lest selbst..





Hallo Andreas, erstmal vielen lieben Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten.
Stell dich doch bitte erst einmal in ein paar Sätzen vor, damit meine Leser auch wissen, mit wem sie es überhaupt zu tun bekommen, bevor ich damit beginne, dir ein paar Löcher in den Bauch zu…

Gemeinsam Lesen

Bild
Hallo, meine Lieben..

.. auch heute möchte ich wieder an "Gemeinsam Lesen" teilnehmen. Die Aktion wurde einst von Asaviel ins Leben gerufen, inzwischen wird sie nur noch von Schlunzen - Bücher weitergeführt.
Wenn ihr mitmachen wollte, schaut doch einfach auf dem Blog vorbei.
Da seht ihr übrigens auch immer die Frage, die schon für nächste Woche vorgesehen ist, aber das sollten die meisten von euch ja inzwischen eigentlich schon wissen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Killerjagd" von Christine Drews, welches ich als Rezensionsexemplar von Blogg Dein Buch bekommen habe. Momentan bin ich auf Seite 113.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Am nächsten Morgen war Bob schon voller Tatendrang, als sie ins Büro kam.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe das Buch erst vor kurzem angefangen und bin ja doch schon recht weit gekommen. Ich muss sagen, dass ich den Schreibstil von C…

Schon ein Loch im Bauch, Asmodina Tear?

Bild
Hallo, meine Liebe,

heute, an diesem zweiten Sonntag im Februar,  habe ich noch ein neues Interview für euch. Diesmal habe ich mir Asmodina Tear geschnappt, welche ich schon etwas länger "kenne".
Ihr Buch "Die schwarzen Rosen von Versailles" habe ich förmlich verschlungen und so habe ich sie vor ein paar Tagen einfach gefragt, ob sie nicht auch Lust hat, sich von mir lächeln zu lassen.
Zu meiner eigenen Freude hat sie augenblicklich zugesagt. Lest hier nach, was sie zu meinen Fragen gesagt hat.
Und ich selbst weiß übrigens genau, wen sie für Louis im Auge hätte... glaub ich zumindest.



Hallo Asmodina,
erstmal vielen lieben Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten.
Stell dich doch bitte erst einmal in ein paar Sätzen vor, damit meine Leser auch wissen, mit wem sie es überhaupt zu tun bekommen, bevor ich damit beginne, dir ein paar Löcher in den Bauch zu fragen.

Hallo, ich wurde 1985 in Helmstedt geboren. und bin in Autorenkr…

Schon ein Loch im Bauch, Kilian Braun?

Bild
Hallo ihr Lieben, endlich habe ich es mal wieder geschafft, ein neues Kapitel meiner Bloggeraktion "Schon ein Loch im Bauch", zu veröffentlichen. Erst vor kurzem habe ich das Buch des Autors lesen dürfen und es nach anfänglichen Startschwierigkeiten für toll befunden.
Natürlich habe ich es mir auch nicht nehmen lassen und habe mir ganz frech den Autoren geschnappt und versucht ihm ein Loch in den Bauch zu "quatschen".
Lest hier, ob es geklappt hat, oder ob Kilian Brauch noch mal mit einem "blauen Auge" davon gekommen ist. *g*
Mir persönlich hat übrigens die Antwort auf Frage 13 am besten gefallen.





Hallo Kilian,
erstmal vielen lieben Dank, dass du dich dazu bereit erklärt hast, mir ein paar Fragen zu beantworten. Stell dich doch bitte erst einmal in ein paar Sätzen vor, damit meine Leser auch wissen, mit wem sie es überhaupt zu tun bekommen, bevor ich damit beginne, dir ein paar Löcher in den Bauch zu fragen.
Mache ich gerne und ich möchte mich auch gleich…

[Rezension] Wulferan - Der dunkle Held

Bild
Titel: Wulferan - Der dunkle Held
Autor: Kilian Braun

Genre: Fantasy ISBN: 9783957511126 Erscheinungsdatum:30.10.2015 Erstveröffentlichung:2015 Preis: 7,99 €

Inhalt: "In Armut geboren, als Sklave gedient, als Gladiator gekämpft, und nun auf der Flucht – Wulferans Leben war bisher wahrlich kein Zuckerschlecken. Und das wird sich auch nicht ändern. Die Halbelbenzauberer, Qel’tar genannt, haben ihren besten Kopfgeldjäger, Tyronnimus Tarlin, auf ihn angesetzt. Dem berüchtigten und genialen Großmeister im Zirkel der Jagd gelingt es, Wulferan in eine Falle zu locken. Doch der ehemalige Gladiator entkommt gemeinsam mit der Walküre Kira noch während des Gefängnistransports. Beide teilen dasselbe Schicksal: Sie gehören beide einem fast ausgestorbenen Volk an und beide sind von den Qel’tar geächtet. Kira weiß von einer bevorstehenden Entdeckung der Zauberer, mit der sie sich zu den totalen Herrschern emporschwingen werden. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, ein mörderischer Kampf entbrenn…

[Rezension] E.J. und das Drachenmal

Bild
Titel: E.J. und das Drachenmal
Autor: Anika Oeschger

Fantasyroman
Hardcover
mit Schutzumschlag
304 Seiten
19,90 Euro / 22,90 CHF
ISBN 978-3-9524463-2-4
Jugendbuch ab 12 Jahren

Inhalt: "Merkwürdige Veränderungen an ihrem Körper werfen die16-jährige Emilia Jane, die sich lieber nur E. J. nennen lässt, aus der Bahn. Nachdem sie mit ihrer Familie von Schottland nach Zürich gezogen ist, hat sie sich gerade erst an das gewöhnt, was die Pubertät mit ihr anstellt. Aber ein blauer Ausfluss, wo keiner sein sollte, und Hitzewallungen, die so heiß werden können, dass ihre Bettdecke Brandflecken bekommt, sind ein ganz anderes Kaliber als Pickel und Mitesser. Als sich dann auch noch ein unerklärlicher Ausschlag über ihren ganzen Körper ausbreitet, landet sie in der Quarantänestation der Stadtklinik.

Schon bald stellt E. J. fest, dass sie eine Gezeichnete ist, Trägerin des Drachenmals, das ihr einerseits ungeahnte Fähigkeiten und Kräfte verleiht, aber gleichzeitig einen ihr unbekannten Feind …

Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Bild
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Wintergäste von Sybil Volks und bin auf Seite 93.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? Sie lässt sich zurück ins Kissen fallen, der Wind weht um Haus, doch sie hört keine Wellen, es wird Ebbe sein.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mit dem Buch ein paar Probleme habe. Ich kann nicht mal genau sagen, woran es liegt, aber ich habe das Gefühl, einfach nicht richtig weiter zu kommen und mich einfach nicht richtig in die Charaktere hinein versetzen zu können. Noch bin ich mit keinem von ihnen in irgendeiner Form warm geworden oder so.
4. Hat sich dein bevorzugtes Genre im Laufe deines "Lese-Lebens" schon mal (oder mehrfach) verändert? Nein, ich denke nicht. Ich bin immer noch sehr auf Fantasy und Thriller aus, aber auch immer offen für neues. Wenn man genauer darüber nachdenkt.. habe ich überhaupt ein Lieblingsgenre? Ich les…