Direkt zum Hauptbereich

[ Kleine Rezension] Blutspur

Titel: Blutspur
Autor: Kim Harrison
Art: Broschiert
Verlag: Heyne

ISBN: 9783453432239


Inhalt: 

Nach einer weltumspannenden Seuche hat sich das Leben auf der Erde grundlegend verändert: Die magischen Wesen sind aus den Schatten getreten. Vampire, Kobolde und andere Untote machen die Straßen unsicher.
Dies ist die Geschichte der Hexe und Kopfgeldjägerin Rachel Morgan. Eines Tages kündigt sie ihren Job in der magischen Sicherheitsbehörde. Gemeinsam mit der Vampirin Ivy, auf deren Enthaltsamkeitsgelübde man sich nicht verlassen sollte und dem vorlauten Pixie Jenks, gründet sie eine eigene Agentur.
Als Rachels ehemaliger Chef ihr ein Tötungskommando auf den Hals hetzt, muss sie den gefährlichsten Gangster der Stadt des Rauschgiftschmuggels überführen, um ihre Haut zu retten.
  


Zum Autor: Kim Harrison, geboren im Mittleren Westen der USA, wurde schon des Öfteren als Hexe bezeichnet, ist aber - soweit sie sich erinnern kann - noch nie einem Vampir begegnet. Sie hegt eine Vorliebe für Friedhöfe, Midnight Jazz und schwarze Kleidung und ist bei Neumond nicht auffindbar.

Der erste Satz: 
Ich stand im Schatten des verlassenen Geschäfts gegenüber des Blood und Brew Pub und versuchte nicht aufzufallen, während ich an meiner schwarzen Lederhose rumzerrte.

Meine Meinung: 
Meine erste Erkenntnis war: Ich will auch so einen Pixie wie Jenks. xD 
Nachdem mich "Blutflüstern" nicht soooo sehr vom Hocker gehauen hat, habe ich sehr grosse Erwartungen in dieses Buch gesetzt und ich muss ehrlich sagen, dass ich dieses Mal nicht enttäuscht wurd.
Rachel ist noch genauso verpeilt wie bei Blutflüstern und ihre kleinen Machtspielchen mit Ivy bringen einen wirklich so manches Mal zum Schmunzeln oder führen dazu, dass man einfach nur die Hände über dem Kopf zusammen schlagen möchte.
Ihre gescheiterten Versuche sich in einen Nerz zu verwandeln, um bei Trent an Informationen zu kommen, die ihn belasten, haben mich auch da eine ums andere Mal amüsiert und diesmal freue ich mich darauf, den nächsten Teil in die Hände zu bekommen.

Bis dahin.. als nächstes werde ich mich - abends im Bett - Seidentanz widmen.

Rebel

Kommentare