Direkt zum Hauptbereich

[ Rezension] Leos Traumreise 1 & 2

Titel: Leos Traumreise - Abenteuer in Australien
Autor: Alexandra Liese
Druckversion ist bei Amazon 
und in unserem Online Shop erhältlich.
ISBN: 978-3-00-043830-1 

Inhalt: "Eine spannende Geschichte über die Freundschaft zwischen Eualldo, einem Aborigine Jungen, und Leo, einem Jungen aus Deutschland. Eualldo nimmt Leo mit auf die unvergessliche Abenteuerreise durch Australien, er erzählt Leo über dieses wunderschöne Land, die Kultur der Aborigines und über die atemberaubende australische Tierwelt. In diesem Buch geht es um Freundschaft, Kunst und Kultur der Aborigines und australische Natur. Diese Geschichte zeigt Kindern, wie wichtig es ist, offen gegenüber fremden Kulturen und Traditionen zu sein. In dem Buch sind viele schöne Illustrationen, die u.a. auch Kängurus, Koala, Schnabeltier, Didgeridoo und vieles mehr zeigen." Quelle: Leo




Titel: Leos Traumreise 2 - Auf gehts nach Australien
Autor: Alexandra Liese

ISBN: 978-3-00-050024-4 

Inhalt: "
Dieses Mal nimmt Leo seinen kleinen Bruder Aaron mit auf eine unvergessliche Abenteuerreise durch Australien. Beide Brüder lernen dort zwei Aborigine Zwillingschwestern kennen und erfahren gemeinsam noch mehr über Australien, die Lebensart der Ureinwohner und über die faszinierende australische Tierwelt.
 
Die neuen Freunde verbringen viel Zeit zusammen, erleben spannende Abenteuer und lernen so immer mehr voneinander. Wie malt man ohne Pinsel? Wie fischt man ohne Angel? Wie baut man ein Aquarium ohne Glasbecken?  Was ist eine Regenbogenschlange? So viele Fragen und noch mehr werden von Leo, Aaron und den Aborigine Schwestern beantwortet, die die kleinen Leser durch das Abenteuer begleiten.
Den Lesern zu zeigen, dass Offenheit gegenüber  fremden Traditionen und Kulturen sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene sehr wichtig ist, ist das Ziel des Buches. Außerdem vermittelt es neue Kenntnisse über Australien." Quelle: Leo 2

An dieser Stelle gilt mein Dank der Autorin Alexandra Liese, welche mich via Mail angeschrieben hat. Im ersten Moment war ich mir nicht sicher, ob ich zustimmen soll. Ich habe mich schließlich aber doch dafür entschieden. Mein Sohn ist mit 12 Jahren zwar schon aus dem Alter raus, in dem er sich etwas von mir vorlesen lässt, aber das soll mich selbst ja nicht daran hindern, selbst mal zu einem Kinderbuch zu greifen.


Ich werde gleich beide Bücher gleichzeitig rezensieren und außerdem die Klappentexte nicht nochmal wieder geben. Ich denke, oben ist alles schon erwähnt.
Der Schreibstil der Autorin ist wirklich leicht und perfekt für die ersten Leseerfahrungen. Nicht, dass ich meine Leseerfahrungen erst noch sammeln müsste, aber ich finde, diese Bücher eignen sich besonders gut für Kinder, die ihre ersten Erfahrungen mit Büchern sammeln wollen.
Auch zum Vorlesen für jüngere Kindern eignen sich diese Bücher perfekt.
Durch zusätzliche Illustrationen bekommen Leser und Vorleser einen Einblick in die Welt Australiens. Mir persönlich haben die Zeichnungen, sehr gefallen.
Ich kann euch die Bücher wirklich nur ans Herz legen. Nicht nur für Familien mit Kindern, sondern vielleicht einfach mal für euch selbst für Zwischendurch. Einfach, um sich selbst auf eine kleine Traumreise zu begeben.
 

Kommentare