Direkt zum Hauptbereich

[Rezension] Meine wundervolle Buchhandlung


Titel: Meine wundervolle Buchhandlung
Autor: Petra Hartlieb
Roman
208 Seiten, Hardcover
H18,5 x B11,6 cm

EUR 18,00 [D]
Erstverkaufstag: 10.09.2014
ISBN 978-3-8321-9743-8

Inhalt: "Petra Hartlieb lebt gemeinsam mit ihrer Familie in und über einer Buchhandlung. Ihrer eigenen. Aus einer Schnapsidee heraus bemühte sie sich im Urlaub gemeinsam mit ihrem Mann um eine gerade geschlossene Traditionsbuchhandlung in Wien. Von einem auf den anderen Tag kündigte sie ihren Job und begann mit ihrer Familie ein neues Leben in einer neuen Stadt, ohne zu wissen, worauf sie sich einlässt. Im Herzen ist Petra Hartlieb noch immer Hippie geblieben, auf dem Papier ist sie aber nun schon seit zehn Jahren Unternehmerin.
In diesem Buch erzählt sie ihre eigene Geschichte und die ihrer Buchhandlung. Einer Buchhandlung, die zum Wohnzimmer für die eigene Familie wird, und zum Treffpunkt für die Nachbarschaft. Mit Stammkunden, die zu Freunden werden, und Freunden, die Stammkunden sind. Petra Hartlieb erzählt in einem schlagfertigen und humorvollen Ton, der jede Zeile zu einem großen Vergnügen macht und jedes Kapitel zu einer Liebeserklärung an die Welt der Bücher." Quelle: Meine wundervolle Buchhandlung

Erstmal gilt mein Dank auch diesmal wieder dem DuMont Verlang, welcher mir das Rezensionsexemplar hat zukommen lassen. Für mich als Lesetierchen war gerade so ein Buch wirklich wie geschaffen, denn seien wir doch mal ehrlich, welcher Bücherwurm träumt nicht davon, eines Tages eine eigene Buchhandlung zu besitzen?


Petra Hartlieb erzählt in diesem Buch ihre eigene Geschichte. Aus dem hohen Norden, im schönen Hamburg, zieht sie nach dem Kauf einer Buchhandlung mit ihrer Familie ins weitentfernte Wien. Anfangs scheint sie nicht zu wissen, worauf genau sie sich eingelassen hat, merkt aber recht schnell, dass diese Buchhandlung in Wien genau das ist, worauf sie immer gewartet hat.
Sie bekommt neue Stammkunden, die auch zu Freunden werden, Freunde, die schon längst Stammkunden sind bleiben ihnen erhalten und selbst die eigene Familie fühlt sich in der kleinen, gemütlichen Buchhandlung bald regelrecht zuhause.
Petra Hartlieb und ihr Mann Oliver leben den Traum, von dem vermutlich jeder Bücherwurm schon einmal heimlich geträumt hat.
Ich habe es regelrecht genossen, miterleben zu dürfen, wie sich die beiden, mit mal mehr, mit mal weniger Unterstützung ihren eigenen, kleinen Traum wahr werden lassen.

dieses Buch ist vom Schreibstil und von der Erzählweise her einfach toll. Es mag so manchem vielleicht etwas.. sagen wir langatmig vorkommen, aber ich selbst habe es sehr genossen und kann es nur jedem empfehlen, der selbst davon träumt, eine eigene Buchhandlung zu besitzen.

Kommentare

  1. Vielen Dank für deinen tollen Leseeindruck. Ich habe das Buch schon etwas länger auf Sicht - und um ehrlich zu sein, manchmal wünschte ich mir in den letzten Tagen, auch eine eigene Buchhandlung zu eröffnen. Denn meine Lieblingsbuchhandlung in Stade hat Ende Dezember geschlossen. Leider ...
    Danke dir LG Hanne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Melanie,

    grad hab ich dein Blog entdeckt und was sehe ich da ? "Meine wundervolle Buchhandlung". Da bin ich gleich neugierig geworden, das Buch ist vor 2 Tagen nämlich auch hier eingezogen. Mein Sohn hat es mir zum Geburtstag geschenkt, hachmach :)

    Der Klappentext liest sich richtig toll und das Cover ist wunderbar, vor allem für einen Buchfan jaaaa. Deine Rezi macht mich jetzt noch ein stückweit neugieriger auf das Buch. Freu mich schon so sehr darauf. Ich hab mich grad als Leserin bei dir eingetragen. Bin schon gespannt auf deinen nächsten Beitrag.

    liebe Grüße
    Sandra von http://www.sandraskreativeleszeit.blogspot.com

    PS: Falls du mein Blog besuchen solltest, bitte nicht wundern. Da wird grad das Design überarbeitet, in den nächsten Tagen kann es sein, dass es öfters wechselt, wird einiges ausprobiert ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen. Sie müssen ausserdem von mir erst freigeschaltet werden, bevor sie sichtbar werden.
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.