Direkt zum Hauptbereich

[Neuzugänge] Arvelle und Rezensionsexemplar vom DuMont Verlag

Hallo, meine Lieben ...

heute, als ich von der Arbeit nach Hause kam, hat ein Paket von Arvelle auf mich gewartet. Ich habe nach etwas längerer Zeit mal wieder gesündigt und möchte euch die 6 Bücher, die eingetroffen sind auch vorstellen.
Wobei, eines davon ist nicht mal ein Buch, aber das werdet ihr ja gleich sehen. Außerdem kam noch ein Rezensionsexemplar an, das ich euch ebenfalls zeigen möchte.



1.  Autor: Lisa Renee Jones
     Titel: Zodius Ein Sturm zieht auf


  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: LYX; Auflage: 1 (14. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802588428
  • ISBN-13: 978-3802588426
Inhalt: "Michael gehört zu einer Gruppe von Soldaten, die mit außerirdischer DNS zu Superkämpfern gemacht wurden. Doch die Behandlung bringt auch die Gefahr mit, dem Wahnsinn zu verfallen. Als einer der Soldaten rebelliert und einen Krieg gegen die Menschheit beginnt, schließt Michael sich ihm an, um dessen Organisation zu infiltrieren. Dafür muss er jedoch die Frau zurücklassen, in der er seine Seelengefährtin gefunden hat ..." Quelle: Zodius

Bei diesem Buch hat mich der Buchrücken mehr angesprochen als das Cover. Es ist ja kein Geheimnis, dass ich ein kleines Covergirl bin, aber hier fand ich den Klappentext ein wenig ansprechender. Ich bin sehr gespannt darauf, wie das Buch wirklich ist. Es ist sogar eine Empfehlung von Lara Adrian, auch wenn ich da gestehen muss, dass ich kein großer Fan ihrer Bücher bin.  


2. Autor: Annika Dic , Julia Drube,  Nadine Kühneman , Bianca Iosivoni, Laura Nefzger
    Titel: 5 Jahre, 5 Geschichten



  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (9. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802588827
  • ISBN-13: 978-3802588822
Inhalt: "2012 feiert der LYX-Verlag sein fünfjähriges Jubiläum! Zu diesem Anlass durften die Fans ihr romantisches Erzähltalent im Rahmen eines Schreibwettbewerbs unter Beweis stellen. Die LYX-Community hat unter zwanzig Finalisten ihre fünf Lieblingsgeschichten gewählt, die in dieser einzigartigen Anthologie veröffentlicht werden. Götter, Gestaltwandler, Engel und andere magische Kreaturen finden in den fünf Gewinnerstorys die wahre Liebe.. Quelle: LYX

Dieses Buch ist in meinem Warenkorb gelandet, weil Cover und Klappentext wirklich ansprechend waren. Ich mag solche Kurzgeschichten manchmal echt ganz gerne und bin gespannt auf jede einzelne.  


3. Autor: Erik Suida
    Titel: Malen und entspannen  - Tattoos


  • Taschenbuch: 64 Seiten
  • Verlag: Ullmann Medien (24. August 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3842713533
  • ISBN-13: 978-3842713536
Inhalt: "Willkommen in der Welt der Tattoo-Kunst! Kreative und ausgefallene Tattoos vom Blumenmotiv bis zum Drachen - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Von einem ausgebildeten Tattoo-Künstler gezeichnet, bieten Ihnen diese detailreichen Illustrationen ein facettenreiches Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten. Bilder von Erik Siuda Speziell für fortgeschrittene Ausmaler konzipiert Alle Seiten mit Perforation zum einfachen Heraustrennen der Bilder." Quelle: Tattoos

Dieses ist das Exemplar, welches eigentlich gar nicht als richtiges Buch gesehen werden kann. Ich mach das echt mal ganz gerne neben dem schreiben, wenn ich einfach ein wenig runterkommen will oder muss. Hab da schon ein paar Exemplare zuhause liegen.  


4. Autor: Miriam Pielhau
    Titel: Fremdkörper
  • Taschenbuch: 216 Seiten
  • Verlag: mvg Verlag; Auflage: 6 (13. Juli 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868826173
  • ISBN-13: 978-3868826173
Inhalt: "nfang 2008 wurde bei der bekannten TV-Moderatorin Miriam Pielhau mit erst 32 Jahren Brustkrebs festgestellt. Innerhalb kurzer Zeit durchlief sie das gesamte medizinische Programm mit Operation, Chemotherapie und Bestrahlung. Parallel dazu hat sie ihre Erlebnisse, Gefühle und Gedanken dieser Zeit festgehalten. Miriam Pielhau ist als Autorin ein Naturtalent. Sie erzählt spannend, emotional und humorvoll, was sie während der Therapie erlebt, was sie fühlt, welche Personen sie trifft, wie sich ihr Blick auf das Leben verändert. Und sie wird nicht müde, das Essenzielle, das Wichtigste und für alle gleich Geltende immer wieder ins Zentrum zu stellen: Gib nicht auf und kämpfe gegen den Krebs." Quelle: Miriam

Leider viel zu früh musste uns diese wunderbare Moderatorin im letzten Jahr verlassen. Ich bin wirklich sehr sehr lange um ihr Buch herumgeschlichen, weil ich mir einfach nicht sicher war, ob ich es wirklich lesen soll oder nicht.
Jetzt "muss" ich es, aber ob es eine Rezension dazu geben wird, kann ich euch nicht versprechen. 


5. Autor: Carrie Fisher
    Titel: Vom Erwachen der Macht


  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: mvg Verlag (23. Januar 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868826807
  • ISBN-13: 978-3868826807
 Inhalt: "Ihr Leben ist turbulenter als eine Daily Soap und tragischer als jeder Hollywood-Film: Als Tochter von Sänger Eddie Fisher und Schauspielerin Debbie Reynolds steht Carrie Fisher schon früh im Rampenlicht Hollywoods. Als sie zwei Jahre alt ist, verlässt ihr Vater die Familie für Elizabeth Taylor. Bereits als Zwölfjährige tritt sie am Broadway auf. Mit 19 spielt sie die Rolle der Prinzessin Leia in der Star Wars-Trilogie und wird über Nacht weltberühmt. Zu diesem Zeitpunkt ist sie bereits schwer alkohol- und drogenabhängig. Mit 24 Jahren wird bei ihr zudem eine manisch-depressive Störung diagnostiziert. Ihr zweiter Ehemann verlässt sie kurz nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter - für einen Mann. Wahnvorstellungen und Entzugsklinik folgen.Carrie Fisher erzählt unverblümt, sarkastisch und brüllend komisch von ihrer bizarren Kindheit zwischen berühmten Eltern und funkelndem Hollywood-Glamour, Schneckenfrisuren und Drogen, Alkohol und Elektroschock-Therapien." Quelle: Carrie Fisher

Erst vor kurzem habe ich euch ja "Das Tagebuch der Prinzession Leia" rezensiert. Das Buch hier ist ganz von alleine in meinen Warenkorb gesprungen. Ich bin wirklich sehr gespannt auf dieses Buch und ob es sich von dem anderen Buch noch etwas unterscheidet. 


6. Autor: Chris Kyle
    Titel: American Sniper


  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Riva (11. Juli 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386883902X
  • ISBN-13: 978-3868839029
Inhalt: "Chris Kyle diente von 1999 bis 2009 bei den US Navy SEALs und verzeichnete in jener Zeit die höchste Zahl an tödlichen Treffern in der amerikanischen Militärgeschichte. 160 gezielte Liquidationen schreibt ihm das Pentagon offiziell zu. Seine Kameraden nannten ihn »Die Legende«, seine Feinde »Teufel« … In dieser eindringlichen Autobiografie erzählt der geborene Texaner, der 2013 erschossen wurde, die Geschichte seiner außergewöhnlichen Karriere. Nach dem 11. September 2001 wurde er im Kampf gegen den Terror an die Front geschickt und fand seine Berufung als Scharfschütze. Hart und ehrlich spricht Kyle über die Schattenseiten des Krieges und das brutale Handwerk des Tötens. Seine Frau Taya schildert in bewegenden Einschüben, wie der Krieg sich nicht nur auf ihre Ehe und ihre Kinder auswirkte, sondern auch auf ihren Mann. American Sniper ist das Psychogramm eines Scharfschützen und ein fesselnder Augenzeugenbericht aus dem Krieg, den nur ein Mann erzählen kann.

Als Scharfschütze in der US-Elitetruppe Navy SEALs verzeichnete Chris Kyle den höchsten »Bodycount« – also die höchste Zahl an tödlichen Treffern – in der amerikanischen Militärgeschichte. 160 gezielte Liquidationen gehen auf ihn zurück. Die irakischen Rebellen fürchteten ihn so sehr, dass sie ihn den »Teufel von Ramadi« nannten und ein Kopfgeld auf ihn aussetzten. Bei seinen Kameraden, die er, auf Hausdächern liegend und in Hinterhalten lauernd, mit tödlicher Genauigkeit vor Feinden beschützte, gilt er als Legende." Quelle: Kyle

Hier muss ich sagen, dass mich der Klappentext und der Hintergrund dazu unglaublich neugierig gemacht hat. Gerade, bei dem, was momentan in der Welt los ist, interessiert mich die Thematik schon sehr und ich bin unglaublich gespannt auf dieses Buch.


7. Autor: Isa Maron
    Titel: Nordseemorde 3 - Schwarzes Wasser


  • Taschenbuch: 414 Seiten
  • Verlag: DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG; Auflage: 1 (19. Juni 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3832164189
  • ISBN-13: 978-3832164188
Inhalt: "Im Garten einer Stadtvilla in Amsterdam wird ein grausiger Fund gemacht: ein menschlicher Schädel. Der Körper der Leiche fehlt. Das Haus befindet sich in direkter Nachbarschaft des Elternhauses von Kyra Slagter. Die junge Kriminalistikstudentin ist höchst alarmiert. Liegt ihre spurlos verschwundene Schwester womöglich auf dem Grundstück begraben? Während die Polizei versucht, die Identität des Leichnams zu ermitteln, werden immer weitere Schädel freigelegt – insgesamt zehn. Bei allen fehlt der Körper. Ein Ritualmord? Kommissarin Maud Mertens, die die Ermittlungen übernimmt, steht vor einem Rätsel: Handelt es sich um ein Verbrechen aus der Vergangenheit, oder lebt der Mörder noch und sucht schon nach seinem nächsten Opfer? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, der zu Schauplätzen in ganz Nordholland führt. Quelle: Schwarzes Wasser

Das Buch erscheint offiziell erst am Montag. Der Verlag war allerdings so nett, es mir im Vorfeld zukommen zu lassen.
Ich muss gestehen, ich kenne die Bücher nicht, aber ich finde, der Klappentext klingt interessant. Mag solche Bücher ja wirklich gerne und das es mich nach Holland führen wird, empfinde ich sogar noch als extra Schmankerl.  

Kennt ihr eines der Bücher? Welches würde euch interessieren, falls ihr sie nicht kennt?





Kommentare