Direkt zum Hauptbereich

[Bloggeraktion] Meine Lesewoche #3

Heute ist Freitag und ich möchte euch wieder von meiner Lesewoche berichten. Die Aktion hat ihren Ursprung bei Johnni von "Unendliche Geschichte" . Wenn ihr Lust habt, schaut doch bei ihr vorbei oder macht sogar selbst mit.


1. Hattest du in der letzten Woche viel Zeit und Lust zu lesen?

Ohja.. da diese Woche meine erste Urlaubswoche war, hatte ich ganz viel zeit zum Lesen.
Die habe ich auch gleich voll und ganz genutzt.

2. Welche/s Buch/Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?  

Als erstes Buch habe ich "Zwischen zwei Leben" von Guido Westerwelle ausgelesen. Ich fand es wirklich... interessant und zum Teil auch beklemmend zugleich. Und es hat einen kleinen bitteren Beigeschmack bei mir hinterlassen.
Aber das werdet ihr bald lesen, denn die Rezension dazu ist schon in Arbeit. 


Als zweites Buch habe ich "Beautiful Liars" von Katherine McGee gelesen. Eine Mischung aus Pretty Little Liars und Gossip Girl, wobei ich persönlich gestehen muss, dass ich von keiner der beiden Serien auch nur eine Folge gesehen habe.
Auch dazu wird die Rezension zeitnah erfolgen. Lasst euch überraschen, wie ich es wirklich gefunden habe.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlich hast, möchtest du deinen Leser besonders empfehlen? 

Heute möchte ich euch auf ein weiteres Interview hinweise, dass ich geführt habe. Die liebe Meredith Winter hat sich nämlich dazu bereit erklärt, ein Loch im Bauch von mir zu kassieren.
Ob es geklappt hat, müsst ihr sie allerdings selbst fragen. *lach* 

4. Wie sehen deine (Lese - ) Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus? 

Ich möchte mein aktuelles Buch "Amani" beenden. Den ersten Teil habe ich förmlich verschlungen und als das zweite bei mir im Briefkasten gelandet ist, habe ich mich spontan total in das Cover verliebt.
Es sieht nicht nur toll aus, sondern fühlt sich auch noch unglaublich gut an.

5. Hast du ein Lieblingsgenre oder gibt es ein bestimmtes Gerne, dass du gar nicht gerne liest?  

Oh je, die Frage beantworte ich nun schon mal zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit. Bei zwei anderen Bloggeraktionen kamen sie nämlich auch schon vor.
Ich kann mich dabei eigentlich nur wiederholen: Ich habe kein Genre, wo ich sagen würde, dass es nicht meins ist. Früher war es wirklich mal Fantasy und ich habe ein Buch nach dem anderen verschlungen. Mit Liebesschnulzen konnte ich gar nichts anfangen, aber inzwischen brauche selbst ich die manchmal.
Meine Genre - Vorliebe sind breit gefächert und eigentlich lese ich inzwischen wirklich alles, was ich vor die Nase bekomme und was mich persönlich anspringt.
Ohne, mich auf ein Genre festzulegen.


Wie würdet ihr Johnnis Fragen beantworten? 








Kommentare