Direkt zum Hauptbereich

[Bloggeraktion] Cover Thema Day

Durch Sabrina von FallingAngels Allerlei habe ich heute die Bloggeraktion von Charleen's Traumbibliothek entdeckt. Ist mir ein Rätsel, wie die an mir vorbei gehen konnte, wo ich Charleen doch eigentlich schon viel länger folge, als Sabrina.
Heute möchte ich endlich einmal mitmachen.



Es geht schlicht und einfach darum, ein Cover zu einem bestimmten Thema zu posten.
Heute hat sich Charleen für das Thema "Feuer" entschieden.
Ich muss gestehen, ich wusste sofort, welches Buch da in Frage kommt und wenn ich ehrlich sein soll, ist es auch das einzige Buch, dass ich im Regal habe, was überhaupt zu dem Thema passt.

Titel: Die Zauberer - Das dunkle Feuer
Autor: Michael Peinkofer

Inhalt: "Die letzte Schlacht der Zauberer wird geschlagen. Erdwelt versinkt im Krieg. Der alles entscheidende Kampf der Elfen gegen ihre dunklen Feinde hat begonnen. Und auf der Suche nach seiner geliebten Alannah gerät der Zauberer Granock in größte Gefahr - denn er betritt als erster Mensch die legendären Fernen Gestade. Hier verbergen sich nicht nur magische Geheimnisse, sondern auch todbringende Wahrheiten, die das Schicksal von ganz Erdwelt betreffen ... Michael Peinkofers Romane begeistern alle Fans der Zwerge, Orks, Elfen und Trolle. Mit »Das dunkle Feuer« schließt der Bestsellerautor seine Saga um die Zauberer ab." Quelle: Feuer

Kennt ihr das Buch und auch die beiden Vorgänger dazu? 

Kommentare

  1. Hallo Melanie

    Danke für die Erwähnung :)

    Ich habe von Michael Peinkofer noch nichts gelesen, habe aber fünf Bücher von ihm hier stehen. Darunter auch den ersten Band von "Die Zauberer" :)

    Das Cover von Deinem vorgestellten Buch gefällt mir auf jeden Fall total gut.

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie,

    ich freue mich, dass du mit dabei bist ♥
    Das Cover gefällt mir sehr gut. Leider hab ich selbst noch nichts von Peinkofer gelesen. Aber ich habe die ersten drei Bände der Zauberer auch im Regal stehen :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen. Sie müssen ausserdem von mir erst freigeschaltet werden, bevor sie sichtbar werden.
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.