Direkt zum Hauptbereich

Lesemonat Dezember

Hallo ihr Lieben,
auch von mir sollt ihr wieder eine kleine Statistik erhalten, was ich so im Dezember gelesen habe, auch wenn ich gestehen muss, dass es sogar noch weniger ist, als im November. oô
Ich habe nicht zu jedem eine Rezi geschrieben, wie euch ja schon bekannt ist.



1. Andreas Eschbach - Herr aller Dinge = 704 Seiten
2. Ulrike Schweikert - Hinter den Spiegeln = 464 Seiten
3. Laura Tait & Jimmy Rice - Das Beste, das mir nie passiert ist = 350 Seiten
4. Mike Tyson - Unbetreitbare Wahrheit - 671 Seiten
5. Sabine Brandl - Und täglich grüßt die Erinnerung - 240 Seiten
6.Barb & J.C. Hendee -  Dhampir 1 = 380 Seiten

= 2773 Seiten. 



Wer mich kennt, weiss eigentlich, dass das für mich wahrlich nicht viel ist und ich denke, auch in der nächsten Zeit wird sich daran - aufgrund bestimmter Dinge - nicht wirklich etwas daran ändern.

Taubenschlag habe ich übrigens extra nicht dazu gezählt, denn ich habe es abgebrochen, nachdem ich drei Versuche gebraucht habe, um mich überhaupt in dem Buch zurecht zu finden. So leid es mir tut.

Bis zur nächsten Statistik.. wobei erstmal bis zum nächsten Beitrag,
welcher gleich in Form von Gemeinsam Lesen folgen wird, da ich gestern nicht wirklich dazu gekommen bin.

Kommentare