Direkt zum Hauptbereich

[Rezension] Sissi - Im Dienst der Krone

Titel: Sissi - Im Dienst der Krone
Autor: Gaby Schuster
Hardcover, 317 pages
Published August 1st 1998 by Loewe Verlag
ISBN
378553325X (ISBN13: 9783785533253)
edition language
German
series
 
Inhalt: "Es hatte wie im Märchen begonnen. Doch aus der lebensfrohen Prinzessin ist eine einsame Kaiserin geworden. Sissi muss am Wiener Hof um alles kämpfen, was ihr teuer ist: um ihre Kinder, ihre Wünsche, ihre Freiheit. Eins nach dem anderen wird ihr genommen. Aber dann lernt sie den rebellischen Grafen Andrassy kennen. Und plötzlich hat ihr Leben wieder einen Sinn." Quelle: Sissi  
 
Dieses Buch habe ich... ich muss ehrlich gestehen, ich weiss gar nicht mehr so genau, woher ich es habe, aber ich habe es. 
Ich sollte mich an dieser Stelle dann wohl auch als kleiner Sissi - Fan outen. Ich mag die Filme und ihren geschichtlichen Aspekt, finde die damalige Zeit allgemein total interessant. 
Hier habe ich nun ein Buch von euch, was von Leben Sissis erzählt, von ihrer Zeit am Wiener Hof, an welchem sie schwer zu kämpfen hatte. 

Alles hat wie im Märchen begonnen. Kaiser Frank Joseph entschied sich für sie und nicht für ihre Schwester. Sissi, welche ihr Glück kaum fassen kann, ist endlich Kaiserin und lebt ihr Leben am kaiserlichen Hof in Wien. 
Eigentlich müsste sie glücklich sein, eigentlich müsste sie mit dem richtigen Mann an ihrer Seite auf Wolke 7 schweben und dennoch muss sie um alles kämpfen, was ihr bislang wichtig war: Anerkennung, ihre Träume und Wünsche, ihre Freiheit und vor allem um ihre Kinder. 
Eines nach dem anderen wird ihr genommen und erst, als Sissi den rebellischen Grafen Andrassy kennenleent, fühlt sie sich in seiner Gegenwart wieder so frei und ungezwungen wie vor ihrer Ehe mit Franz. Aber ist er es wirklich wert, alles aufzugeben, was sie bislang hatte.

Gaby Schuster versucht mit ihrem Buch hinter die Fassade der Kaiserin zu blicken, hinter das, was immer im Vordergrund stand und was durch die Filme nur noch bestärkt wurde: Das eher perfekte Leben der Kaiserin und ihr romantisch - kitschiges Image.

Ich habe den Schreibstil von Anfang an gemocht und mich sofort in die Zeit zurückversetzt gefühlt. In die Zeit, in welcher Sissi lebte, in welcher ihr Leben perfekt wurde.. zumindest nach aussen hin.

Dieses Buch zeigt viele autobiographische Züge, die in den Filmen so nicht wirklich rüber kamen. Sie zeigen, wie hart das Leben der Kaiserin wirklich war.
Der Schreibstil ist zudem flüssig und detailgetreu geschrieben, was das Lesen nur noch vereinfacht und einen regelrecht ans Buch fesselt.
Für jeden, der sich mit dieser Thematik auseinander setzt und auch mal hinter die Fassade der Filme blicken möchte, ist dieses Buch eine klare Leseempfehlung.


Kommentare