[Bloggeraktion] Montagsfrage oder was sind meine Lesevorsätze?

Eine neue Woche beginnt und ich möchte euch endlich mal wieder mit zur Montagsfrage von Lauter & Leise nehmen.
Jede Woche stellt Antonia eine Frage, die auf dem Blog beantwortet wird.
Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach mal auf dem Blog von Antonia vorbei.
 
Was sind deine Lesevorsätze 2o2o?  
 
Im letzten Jahr habe ich 128 Bücher lesen können, was aber tatsächlich immer noch fast 20 Bücher weniger sind, als im Jahr 2018.
Für das Jahr 2o2o habe ich mir bei Goodreads in der Challenge 120 Bücher als Jahresziel gesetzt.
Ich möchte außerdem endlich mal so ein paar Klassiker lesen, die auf meinem SuB vor sich hinweinen.
"Vom Winde verweht" zum Beispiel. Ich habe es schon vor einer halben Ewigkeit selbst gekauft, aber bislang tatsächlich noch nicht gelesen. 

Kommentare

  1. Liebe Melanie,

    Klassiker lese ich häufiger seit ich in einer Klassiker-Lesegruppe bin, die aller 2 Monate einen Klassiker wählt und den dann auch per Skype bespricht. das macht Spaß und ist immer wieder spannend, was wohl als nächstes dran ist.
    120 Bücher sind, wie gesagt, eine Hausnummer. Ich werde da nie ran kommen, aber das ist auch Wurscht :-)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Kommentar posten


Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen. Sie müssen ausserdem von mir erst freigeschaltet werden, bevor sie sichtbar werden.
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.