Direkt zum Hauptbereich

[Bloggeraktion] Gemeinsam Lesen

Heute möchte ich auch wieder an der "Gemeinsam Lesen" Aktion teilnehmen, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. In der letzten Zeit hat das mit dem Teilnehmen ja  mal wieder .. gar nicht geklappt.
Aber heute bin ich endlich - nach über vier Wochen -  mal wieder mit dabei. 
Gleich ruft dann noch die Spätschicht den Rest des Tages, aber wenigstens diesen Beitrag möchte ich noch kurz online stellen.
Heute abend wird es dann ein weiteres Interview geben, denn das Grumpelchen war auch mal wieder unterwegs.
Wenn ihr auch mitmachen möchtet, schaut doch einfach bei den Schlunzen vorbei. Dort findet ihr alle weiteren Informationen. 


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese gerade "Schattensplitter" von Katharina Groth und bin auf Seite 269. 

(Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Quelle: Schattensplitter )  

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Sagt es bitte noch einmal, Prinzessin", bat Geral und tauchte seine Feder erneut in das kleine Tintenfässchen, das neben ihm im Sand steckte."



3. Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? 

Ich hab mir dieses Buch selbst gekauft, als die Buchmesse in Leipzig abgesagt wurde. 
Um einen Verlag meiner Wahl zu unterstützen, ist meine Wahl auf dieses Buch verfallen.
Weil - wie soll es bei mir auch anders sein - es totale Coverliebe war. 
Ich bin inzwischen schon fast am Ende und .. ich will nicht, dass es endet. Ich finde den Schreibstil unglaublich toll und auch die Geschichte dahinter gefällt mir sehr. ♥ 
Band 2 wird bestimmt auch noch den Weg in mein Regal finden, da bin ich mir sicher. 

4. Ist dir bei deiner Buchauswahl wichtig, wer das Buch geschrieben hat, oder entscheidest du rein nach Klappentext? 

Hmm.. wer mich ein wenig besser und näher kennt, der weiss, dass es auch durchaus mal vorkommen, dass ich ein Buch kaufe, weil ich das Cover so toll finde.
Da kann es auch mal passieren, dass ich das tue, ohne dass ich den Klappentext überhaupt gelesen habe.
Es gibt Autoren, denen vertraue ich sogar blind und bei denen muss ich alles im Regal stehen habe, was nur deren Namen trägt. 
Also nein, eigentlich ist mir nicht wichtig, wer das Buch geschrieben hat. Und ich entscheide auch eigentlich nie nur nach dem Klappentext. 

Kommentare

  1. Huhu Melanie :)

    Schön, dass du in den Zeiten einen Verlag deiner Wahl unterstützt hast :D
    Das Buch kenne ich vom sehen her, bisher hat es mich aber nicht so richtig anfixen können. Das Cover gefällt mir aber auch gut, ist für mich aber kein Kaufgrund ;) ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen :D
    Ich hab auch AutorInnen, denen vertraue ich blind. Ansonsten lese ich mir definitiv den Klappentext durch, der muss mich schon überzeugen können.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen. Sie müssen ausserdem von mir erst freigeschaltet werden, bevor sie sichtbar werden.
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.