Direkt zum Hauptbereich

[ Bloggeraktion] Freitagsfüller

 


Hallo ihr Lieben,
Es ist auch heute wieder Zeit für den Freitagsfüller, den ich euch nicht vorenthalten möchte, bevor ich mich um ein paar andere Blogeinträge kümmern möchte. Es wird mal wieder Zeit, aber ich habe mir vorgenommen, es am Wochenende endlich mal in Angriff zu nehmen. 

Der Freitagsfüller ist ein Ritual am Ende der Woche geworden und damit möchte ich nicht nachlassen. Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach bei Barbara und ihrem tollen Blog scrap impulse vorbei, falls ihr ihn noch nicht kennt.

1. Queen Elizabeth war irgendwie gefühlt immer da und doch ist sie jetzt endlich wieder mit ihrem geliebten Phillip vereint.
2.  Ich liebäugel schon ein paar Tage länger mit der Pizza mit Kürbis, die ich jeden Tag auf der Arbeit sehe.
3.  Mein Beitrag zum Energiesparen .. wenn ich abends am PC sitze, reicht mit der Lichtschein auch zum Schreiben völlig aus. Und außerdem gibts ja auch genug Kerzen, die man im Zimmer verteilen kann.
4.  Nach vier kraftzerrenden Tagen kann ich jetzt endlich einmal durchatmen.
5. Das Geräusch von Regen hat sich nach all den heissen Tagen der vergangenen Wochen echt schön angehört. Und jaa, das sage ich als absoluter Sommerfreak, dem es nicht heiss genug sein kann.
6. Trotz all den stressigen Momenten gab es nicht nur einen Glücksmoment in den letzten Tagen
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Arbeit am Blog und ein wenig Schreibzeit, morgen habe ich geplant, einen Spaziergang einzulegen, Fussball zu schauen und abends die Serienfolgen der Woche nachzuholen und Sonntag möchte ich schauen, was der Tag so bringt und mich um Bulletjournal und Co kümmern. Und vielleicht auch endlich mal wieder mein Buch in die Hand nehmen!

Kommentare

  1. Hallo Melanie,

    zu 1: Auch wenn ich keinen persönlichen Bezug zur Queen habe, werde ich noch oft an sie denken. Sie war eine Konstante im Laufe meines Lebens.

    zu 2: Und was hindert dich daran, sie zu essen? Trau dich und sag mir hinterher, wie es geschmeckt hat. :-)

    zu 6: Glücksmomente sind so wichtig, ohne sie ist das Leben einfach nur bitter und arm. Mir reicht manchmal schon ein Stück Natur, über das ich mich freue oder ein schönes Essen mit meinem Mann oder die Chorprobe mit vertrauten und lieben Leuten.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Barbara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen. Sie müssen ausserdem von mir erst freigeschaltet werden, bevor sie sichtbar werden.
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.