Direkt zum Hauptbereich

[AKTION] SuB - Samstag

Hallo ihr Lieben,
schon seit einiger Zeit verfolge ich die Aktion "Sub - Samstag" , welche von Hauptsache Bunt ins Leben gerufen wurde und schon auf einigen meiner Blogfavoriten aufgetaucht ist. Heute habe ich mich selbst mal dazu entschlossen, bei dieser Aktion dabei zu sein und stelle euch drei Bücher vor, welche sich auf meinem SuB befinden.


Titel: Der Zorn der Wölfe
Autor: Rang Jiang

Inhalt: "Der Student Chen Zhan wird während der Kulturrevolution in den 60er Jahren in die Innere Mongolei geschickt, um dort das Leben der Viehzüchter kennenzulernen. An der Seite seines Lehrers Bilgees trotzt er den Witterungen, und er erhält Einblick in die Mythen und Traditionen des mongolischen Volks. Vor allem aber macht er Bekanntschaft mit den Wölfen, deren Klugheit und Mut die Mongolen immer fasziniert haben – und bald verbindet ihn eine tiefe Liebe zu einem Wolfsjungen. Doch Unheil kündigt sich an, als die Chinesen das wirtschaftliche Potenzial der Steppe wittern: Profitgier droht das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur zu zerstören ..." Quelle: Der Zorn der Wölfe



Ich habe mir das Buch mal als Mängelexemplar bei unserem Woolworth gekauft, weil ich - wie soll es auch einfach sein - das Cover total toll fand.

Titel: Wolfskuss
Autor: Lori Handeland

Inhalt: "Die junge Jessie McQuade ist Polizistin mit Leib und Seele. In der verschlafenen Kleinstadt Miniwa sorgt sie für Recht und Ordnung, bis eines Tages ein Wolf angefahren wird. Als Jessie der Spur des verletzten Tiers folgt, stößt sie auf einen äußerst gut aussehenden jungen Mann. Kurz darauf werden mehrere Leichen gefunden, die offenbar durch Wolfsbisse ums Leben gekommen sind …" Quelle: Wolfskuss

Auch dieses Buch ist gebraucht, allesdings von Rebuy und ich habe es schon so oft in der Hand gehabt vor dem Regal, aber nie wirklich gelesen, sondern jedesmal wieder zurück gestellt.




Titel: Du sollst eventuell nicht töten
Autor: Simon Borowiak

Inhalt: "Neues Heim, neues Glück? Als Schlomo, der Hypochonder mit dem scharfen Blick, und Mendelssohn, sein blinder Freund mit dem Fledermaus-Radar, ihr neues Domizil in einer vornehmen Hamburger Villengegend beziehen, sind beide ganz verzückt von ihren Nachbarn. Und in der Tat: Ritchie, Laura, Katharina und das sehr, sehr hübsche Nesthäkchen Marvie erweisen sich als blitzgescheites Geschwisterquartett. Dumm nur: ein wurstförmiger, mit einem knödelnden Bass und unerschütterlichem Sendungsbewusstsein gesegneter Theaterarsch stört Schlomos zartes Werben um Marvies Gunst. Er ist ihr Freund, und auf einmal ist er tot. Da muss man sich zu helfen wissen …" Quelle: Du sollst eventuell nicht töten

Das Buch habe ich mal von Saga-chan bekommen, weil sie es total mies fand und rausfinden wollte, ob ich genau so denke.. ich habe es bis heute allerdings nicht gelesen. *hust*

Was habt ihr so für Leichen auf eurem SuB? Zeigt sie uns doch einfach mal und macht mit bei der Aktion von Hauptsache bunt bzw. helft mir dabei, welches der Bücher ich als nächstes Lesen könnte, wenn das aktuelle beendet ist.


Kommentare