Direkt zum Hauptbereich

[Bloggeraktion] Montagsfrage

 

Eine neue Woche beginnt und ich möchte euch wieder mit zur Montagsfrage nehmen. Wie ihr ja schon wisst, hat sich Antonia dazu entschlossen, die Montagsfrage abzugeben. Sie ist zwar weiterhin dabei, aber nur noch selbst als Beantworterin. In Zukunft könnt ihr die Montagsfrage also bei Sophia von Wordworld finden. Schaut doch gerne mal bei ihr vorbei. Danke an dieser Stelle an Sophia, dass sie diese Aktion so toll weiter führt. ♥

Jede Woche stellt Sophia eine Frage, die auf dem Blog beantwortet wird und anschließend bei ihr verlinkt werden kann.


Oh, diese Frage ist für einen Weihnachtsmuffel wie mich ja eigentlich nahezu perfekt. Nicht. *lach*
Trotzdem möchte ich sie beantworten und ich habe tatsächlich ein Buch gefunden, dass ich in letzter Zeit gelesen habe, dass mir eine kleine ( Weihnachts - ) - Botschaft vermitteln konnte.
Ich habe das Buch von Valerie Husemann erst vor kurzem gelesen bzw. bearbeitet und es hat mir gezeigt, dass ich viel öfter auf meine inne Stimme hören sollte.
Gerade in der momentanen Zeit sollte man auch einfach mal das tun, was einem das Bauchgefühl sagt.
Sei es, in dem man einfach nur an sich denkt, sich auch mal traut nein zu sagen oder Bedürfnisse und Gedanken so zu formulieren, dass sie sich auch dann auch richtig anfühlen, wenn man sie ausgesprochen oder ausgeschrieben hat.
Okay, an letzterem arbeite ich noch, aber das ist ein anderes beschriebenes Blatt. *kicher*

Kommentare

  1. Huhu,

    wie heißt denn das Buch? Den Titel hast du scheinbar versehentlich unterschlagen. :D


    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  2. Hey Melanie,

    ich nehme mal an, du sprichst von "Hör auf dich! Entdecke deine innere Stimme - sie kennt deinen Weg"? Das hat mir doch tatsächlich erst kürzlich eine Freundin empfohlen. Dann bin ich mal gespannt...

    Liebe Grüße und trotz der grinchigen Einstellung (:D) eine schöne Zeit
    Sophia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen. Sie müssen ausserdem von mir erst freigeschaltet werden, bevor sie sichtbar werden.
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.