Direkt zum Hauptbereich

[Bloggeraktion] Montagsfrage


Eine neue Woche beginnt und ich möchte euch endlich mal wieder mit zur Montagsfrage nehmen. Leider hat sich Antonia dazu entschlossen, die Montagsfrage abzugeben. Sie ist zwar weiterhin dabei, aber nur noch selbst als Beantworterin.
Ab heute könnt ihr die Montagsfrage also bei Sophia von Wordworlds finden. Schaut doch gerne mal bei ihr vorbei.

Jede Woche stellt Sophia eine Frage, die auf dem Blog beantwortet wird.Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach mal auf dem Blog von Antonia vorbei.Mein letzter Beitrag hierzu ist echt schon wieder eine halbe Ewigkeit her, aber vielleicht schaffe ich es ja in Zukunft wieder ein wenig regelmässiger.



Uff, ich habe gerade einmal in meinem Archiv gewühlt und mein erster Beitrag einer Montagsfrage ging tatsächlich im September 2013 online.
Damals noch bei Paperthin. Gott, ist das lange her. Das war noch vor dem Buchfresserchen und vor Libromanie.
Ach herrje.
Ich habe es natürlich - wie so manch anderer  - bei anderen Bloggern gesehen. Bei wem genau, kann ich euch aber nicht mal mehr sagen.
Jedenfalls lief es bei mir seitdem eher schlecht als recht. Wenn ich mir meinen allererster Beitrag dazu ansehe.. ach herrje, der war ja ähm... reden wir nicht drüber, oder? *lach*
Das Buch, was ich dort vorgestellt habe, ist übrigens bis heute NICHT in meinem Regal gelandet.
Also seid gespannt, ob ich es wirklich schaffe, die Montagsfrage in Zukunft jeden Abend auf meinem Blog zu integrieren.

Kommentare

  1. Hi Melanie,

    wie schön, dass du auch mit dabei bist! Wow, verrückt, ich wusste gar nicht, dass es noch einen Host vor Libromanie gab? Ich dachte, sie hätte die Aktion erfunden?
    Mit September 2013 bist du auf jeden Fall die "Gewinnerin des Tages" und nun offiziell am längsten mit dabei. Ich hoffe sehr, dass du auch weiterhin Spaß mit der Aktion haben wirst!

    Liebe Grüße
    Sophia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen. Sie müssen ausserdem von mir erst freigeschaltet werden, bevor sie sichtbar werden.
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.